S-thetic

Capsuloblast

Gegen Kapselfibrose

Zur Vorbeugung und Behandlung einer Kapselfibrose

 

Capsuloblast ist ein neuartiges Ultraschallgerät, das zweierlei kann: einer Kapselfibrose vorbeugen und eine bestehende Kapselfibrose lindern. Ein chirurgischer Eingriff ist dazu nicht notwendig. Das macht Capsuloblast besonders schonend.

Dr. med. Christian Schmitz von den S-thetic Lounges Köln und Düsseldorf führt eine Behandlung mit Capsuloblast jederzeit gerne bei Ihnen durch. Hier informieren wir Sie ausführlich über Wirkungsweise, Ziele und Behandlungsablauf.

Symptome und Entstehung einer Kapselfibrose

Nach jedem Eingriff zur Brustvergrößerung bildet sich um das Brustimplantat herum eine Gewebekapsel. Sie sollte dehnbar und möglichst weich sein. Bei manchen Frauen verhärtet sich die Kapsel jedoch mit der Zeit. Ursachen dafür können eine veraltete Operationstechnik, minderwertige Brustimplantate, Silikonaustritt bei schlechten Implantaten, eine vorangegangene Bestrahlungstherapie oder einfach persönliche Veranlagung sein. Schreitet die Verhärtung fort, kann sich eine Kapselfibrose bilden.

Die Erkrankung verläuft in verschiedenen Stadien. Sie kann sich folgendermaßen äußern:

  • eine spannende, verhärtete Brust
  • starke Berührungsempfindlichkeit
  • Entzündungen und Schmerzen
  • Faltenbildung und andere optische Brustveränderungen

Vorbeugung und Behandlung von Kapselfibrose

Früher musste eine Kapselfibrose fast immer chirurgisch behandelt werden. Spätestens mit Capsuloblast ist das vorbei. Das neuartige Ultraschallverfahren kann eine Kapselfibrose ganz sanft auflösen. Voraussetzung dafür ist, dass die Erkrankung nicht zu weit fortgeschritten ist. Ein erfahrener Facharzt kann das mit einer gründlichen Untersuchung feststellen. Bei einer bestehenden Kapselfibrose empfehlen sich meist 6 Anwendungen mit Capsuloblast in kürzerem Abstand.

Capsuloblast kann außerdem einer Kapselfibrose gut vorbeugen. Daher empfehlen wir unseren Patientinnen, direkt nach der Brustvergrößerung einige Behandlungen damit durchzuführen. Das hält die Gewebekapsel von Anfang an geschmeidig und kann der späteren Ausbildung einer Kapselfibrose entgegenwirken. Wir empfehlen dazu 3 Sitzungen mit Capsuloblast im Abstand von einer Woche.

Auch die regelmäßige Brustmassage ist eine sehr gute Vorbeugung. Als Brustpatientin sollten Sie auf solche Massagen auch dann nicht verzichten, wenn Sie sich mit Capsuloblast behandeln lassen.

Die Wirkungsweise von Capsuloblast

Capsuloblast nutzt hochfrequente Ultraschallwellen, um auf das Brustgewebe einzuwirken. Schmerzen entstehen durch die Behandlung nicht, die Hautoberfläche bleibt völlig unverletzt.

Zur Behandlung mit Capsuloblast werden 4 Ultraschallköpfe an ihrer Brust angebracht. Je nachdem, ob die Behandlung zur Vorbeugung dient oder zur Bekämpfung einer bestehenden Kapselfibrose, wird die Capsuloblast-Einheit ganz individuell eingestellt. Die Behandlungssitzung dauert nicht länger als eine halbe Stunde.

Die Wirkung von Capsuloblast kommt folgendermaßen zustande:

  • Die Stoßwellen erreichen gezielt den Bereich der Gewebekapsel.
  • Sie schwächen bereits bestehende Verhärtungen ab und machen das Kapselgewebe geschmeidiger.
  • Die Ultraschallwellen sorgen außerdem für einen Wärmeeffekt. So können sie die Durchblutung anregen und die Sauerstoffzufuhr der Zellen verbessern.
  • Eventuell bestehende Entzündungen können dadurch gemildert werden.

Capsuloblast kann also eine besonders schonende Alternative sein, wenn Sie eine Kapselfibrose behandeln lassen möchten oder sich eine gute Vorbeugung wünschen.

Die Vorteile einer Kapselfibrosebehandlung mit Capsuloblast

  • Kapselfibrose behandeln ohne OP
  • Schonendes, schmerzfreies Verfahren
  • Gute Vorbeugung nach einer Brustvergrößerung
  • Kurze Behandlungsdauer
  • Individuell auf die Patientin einstellbar

Weitere Fragen zur Behandlung von Kapselfibrose beantworten wir sehr gerne

Wenn Sie eine Behandlung mit Capsuloblast wünschen, berät Sie Dr. med. Christian Schmitz gerne ausführlich. Bitte vereinbaren Sie dazu Ihren persönlichen Termin – telefonisch oder über unser Kontaktformular



Interessantes für Sie


Ultherapy

Finanzierung von Schönheitsoperationen

Kongress

S-thetic Shop