S-thetic

Lipofilling

Volumenverluste und Falten mit Eigenfett natürlich ausgleichen

Typische Merkmale eines jungen Gesichtes sind runde Wangen und eine straffe, glatte Gesichtshaut. Im Laufe der Zeit, wenn die natürliche Hautregeneration sich verlangsamt und die Haut an Spannkraft einbüßt, geht auch das jugendliche Volumen verloren. Linien und Furchen zeichnen sich immer mehr ab, die Nasolabialfalte droht sich zu vertiefen und Augenringe können entstehen. Das Gesicht erhält einen älter wirkenden, verhärmten Ausdruck. Die jugendliche Fülle kann dank einer Faltenbehandlung mit dem natürlichen Füllstoff Eigenfett, dem sogenannten Lipofilling, wieder zurückgewonnen werden.

Einsatzmöglichkeiten einer Eigenfett-Behandlung im Gesicht

Der natürliche Füllstoff Eigenfett lässt sich in sämtlichen Körperregionen platzieren. Im Bereich des Gesichts lassen sich Volumenverluste und Falten mit Eigenfett schonend ausgleichen und behandeln:

  • Oberflächliche sowie tiefere Falten an Gesicht, Hals und Dekolleté können entfernt werden
  • Aufbau und Neumodellierung der Lippen
  • Unterspritzen der sogenannten „Raucherfältchen“ im Bereich der Oberlippe
  • Volumenausgleich an Schläfen, Jochbeinen und Wangen
  • Aufpolstern von Augenringen

Ganz natürlich Falten mit Eigenfett behandeln

Bei der sogenannten Eigenfett-Transplantation, auch Lipofilling genannt, wird Fettgewebe schonend aus einer definierten, mit ausreichend Fettzellen versorgten Körperregion schonend abgesaugt und an gewünschter Stelle wieder eingesetzt.

Gewonnen werden die benötigten körpereigenen Fettzellen für das Lipofilling in einem kleinen ambulanten Eingriff mit örtlicher Betäubung. An einer zuvor festgelegten Körperzone, wie zum Beispiel aus den Oberschenkeln oder aus dem Po, wird eine sehr feine, von Dr. Afschin Fatemi entwickelte Mikrokanüle eingeführt. Die entnommenen Fettzellen werden gereinigt und bei Bedarf mit Stammzellen angereichert. Das prozessierte, cremig-weiche Fettgewebe wird dann mit einer dünnen Kanüle an gewünschter Stelle eingepflanzt.

Dieses Behandlungsverfahren ist auch als Lipotransfer bekannt: Fettzellen werden entnommen und an einer anderen Stelle wieder injiziert (Lipofilling).

Die verpflanzten Fettzellen verbessern deutlich die Oberflächenstruktur und Elastizität der Haut. Dies beruht auf der Tatsache, dass Fettgewebe – ähnlich wie Knochenmark – sogenannte „adulte (erwachsene) Stammzellen“ enthält. Diese adulten Stammzellen wirken gewebeverjüngend.

Die regenerativen Eigenschaften der Unterspritzung führen nicht nur zu einer Verbesserung der Gesichtskontur, sondern wirken sich auch auf die Hautqualität aus – im Sinne von Ebenmäßigkeit und Leuchtkraft. Die Faltenbehandlung mit Eigenfett erzielt ein ganzheitliches, sehr natürlich wirkendes Ergebnis.

Vorteile des Lipofillings

  • Das Ergebnis einer Faltenbehandlung mit Eigenfett wirkt natürlich und ganzheitlich.
  • Es bilden sich neue Kollagen- und Elastin-Fasern.
  • Gewebeverjüngend durch adulte Stammzellen des Fettgewebes
  • Dauerhaftes Ergebnis: Eine regelmäßige Wiederholung ist nicht nötig.
  • Da Fettgewebe meist in ausreichender Menge zur Verfügung steht, lassen sich auch größere Bereiche, wie Po und Brust, aufpolstern.
  • Die bei einer Faltenunterspritzung mit Füllstoffen üblichen Risiken, wie Knötchenbildung, Abstoßung oder allergische Reaktionen, fallen beim Lipofilling weg.
  • Keine Ausfallzeiten
  • Nicht zuletzt kann die Region der Entnahme verschlankt werden (Oberschenkel, Po, Bauch). Lipofilling kann somit zwei Probleme gleichzeitig lösen.

Weitere Fragen zur Faltenbehandlung mit Eigenfett oder den weiteren Einsatzmöglichkeiten des Lipofillings beantworten wir sehr gerne. Unsere erfahrenen S-thetic Experten stehen Ihnen gerne für eine persönlich auf Sie abgestimmte Beratung zur Verfügung. Bitte melden Sie sich einfach per Telefon oder Kontaktformular.



Interessantes für Sie


Ultherapy

Finanzierung von Schönheitsoperationen

Kongress

S-thetic Shop