S-thetic

Ohren anlegen

Wie Sie abstehende Ohren behutsam korrigieren lassen können

Die Ohrkorrektur (Fachbegriff: Otoplastik) gehört zu den Behandlungen, die im ästhetischen Bereich am häufigsten gewünscht werden. Bei jungen Erwachsenen und Kindern, aber auch bei älteren Patienten können wir so für ein harmonischeres Erscheinungsbild sorgen. Dank modernen Operationsverfahren lässt sich der Eingriff meist sehr schonend durchführen.

Mögliche Ursachen für abstehende Ohren

Für abstehende Ohren sind meist bestimmte Auffälligkeiten verantwortlich, die den Bau der Ohrknorpel betreffen:

  • Die Knorpel können innen übermäßig gebogen sein.
  • In anderen Fällen weist der hintere Ohrwulst (Anthelix) eine zu schwache Krümmung auf.
  • Abstehende Ohren sind jeweils das Resultat.

Ob so geformte Ohren als störend empfunden werden, hängt allein von Ihrer persönlichen Empfindung ab. Wenn Sie den Wunsch haben, Ihre Ohren anlegen zu lassen, untersuchen wir Sie zunächst ausführlich und beraten Sie anschließend ganz individuell. Auch wenn Ihr Kind unter abstehenden Ohren leidet, können wir mit einer gezielten Korrektur seine Ohren anlegen. So ist es vor Hänseleien wegen der Ohren dauerhaft geschützt. Als ideal gilt bei vielen Eltern, noch vor der Einschulung die abstehenden Ohren anlegen zu lassen.

Im Vorgespräch legen wir gemeinsam mit Ihnen fest, welchen Anblick die Ohren nach dem Eingriff bieten sollen. Zum Beispiel lässt sich der Neigungswinkel zwischen den Ohren und den Kopfseiten vorher genau bestimmen. Ziel ist es, dass die Ohren mit Gesichts- und Kopfform ein harmonisches Ganzes bilden. Das ästhetische Gespür eines erfahrenen Operateurs spielt für die Beratung eine große Rolle.

Vorteile einer Ohrenkorrektur

  • Korrektur abstehender Ohren ist bei Erwachsenen und Kindern möglich
  • Ausführliche Voruntersuchung und Beratung
  • Augenmerk auf harmonische Gesamterscheinung von Kopf und Gesicht
  • Ohren anlegen setzt auf moderne, schonende Operationstechniken
  • Praktisch unsichtbare Narbenbildung
  • Sorgsame Nachbetreuung

Fortschrittliche Technik

Ohren anlegen lassen mit modernster Technik

  • Die Neuformung des Ohrknorpels kann zum Beispiel durch behutsame Wegnahme zu stark gekrümmter Strukturen erfolgen.
  • Das Ohrenanlegen kann auch durch einige korrigierende Schnitte realisiert werden, welche die Ausrichtung des Ohrs gezielt verändern.
  • Dank schonender Nahttechnik ist die Narbenbildung bei der Korrektur von abstehenden Ohren normalerweise sehr gering. Zudem bleibt sie auf den hinteren Ohrbereich beschränkt, der kaum einsehbar ist.

Individuelle Nachbetreuung

Dafür, dass die einstmals abstehenden Ohren die gewünschte Gestalt erreichen, kommt der Nachbetreuung eine Schlüsselrolle zu. Mit Kontrolluntersuchungen und individuellen Verhaltensempfehlungen unterstützt Sie Ihr Operateur nach dem Eingriff in jeder Hinsicht. Auch im Anschluss an die Entfernung von Fäden und Verband sollten Sie oder Ihr Kind für einige Wochen ein Stirnband tragen. Es schützt die empfindlichen Ohren und verhindert ein ungewolltes Abknicken, wie es besonders im Liegen und im Schlaf vorkommen kann. So ist in der Regel gewährleistet, dass der gewünschte Neigungswinkel der Ohren genau erreicht wird. Etwa zwei bis drei Monate nach dem Ohrenanlegen sind die letzten Schwellungen meist verschwunden. Dann haben Ihre Ohren üblicherweise ihre endgültige Form angenommen.

Wir helfen Ihnen gern

Wenn Sie bei sich selbst oder Ihrem Kind die Ohren anlegen lassen möchten, können Sie telefonisch oder per Kontaktformular gerne einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren.



Interessantes für Sie


Schonende Hautstraffung mit Ultraschall

Ultherapy

Finanzierungsmöglichkeiten bei S-thetic

Finanzierung von Schönheitsoperationen

S-thetic Circle

Kongress

S-thetic Online-Shop

S-thetic Shop