S-thetic

Risiken einer Fettabsaugung

Welche Risiken es gibt und wie Sie ihnen begegnen können

 

Fettabsaugungen gehören zu den häufigsten ästhetischen Eingriffen. Über mögliche Risiken wird in den Medien daher immer wieder berichtet. Wie solche Fettabsaugungs-Risiken zu beurteilen sind, haben wir von S-thetic hier für Sie zusammengestellt. Wir greifen dabei auf die Erfahrungen der zahllosen Fettabsaugungen zurück, die unsere erfahrenen Fachärzte im Laufe der Jahre durchgeführt haben.

Typische Fragen unserer Patienten

Bei Vorgesprächen mit unseren Patientinnen und Patienten kommt selbstverständlich auch zur Sprache, dass Fettabsaugen Risiken mit sich bringen kann. Wir legen im Gespräch ausführlich dar, wie wir solche Risiken möglichst gering halten. Am häufigsten geht es dabei um folgende Themen:

  • Welche begleitenden Beschwerden sind realistischerweise zu erwarten?
  • Welchen Anblick bietet die Haut im Anschluss an das Fettabsaugen?
  • Zählt auch Narbenbildung beim Fettabsaugen zu den Risiken?

Unsere Antworten finden Sie in den folgenden Abschnitten.

Risiken Fettabsaugung | Gibt es begleitende Beschwerden?

Zu den auffälligsten Nebenwirkungen von Fettabsaugen zählten lange Jahre Blutergüsse und Schwellungen. Solche Fettabsaugungs-Risiken kommen in größerem Umfang meist nur noch zum Tragen, wenn veraltete Behandlungsmethoden angewandt werden. Bei S-thetic hingegen empfehlen wir das laserunterstützte Fettabsaugen mit dem schonenden SlimLipo-Verfahren:

  • Die Fettdepots werden vor dem Fettabsaugen durch die Wärme eines medizinischen Lasers verflüssigt.
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass beim Absaugen Blutgefäße und Lymphbahnen verletzt werden, verringert sich damit deutlich.
  • Blutergüsse und Schwellungen kommen wesentlich seltener vor.

Neben dem modernen Behandlungsverfahren macht außerdem die Erfahrung des Operateurs den Unterschied. Wenn er gleichmäßig und schonend arbeitet, sind bei der Fettabsaugung die Risiken für unerwünschte Erscheinungen normalerweise sehr gering.

Wie bei jeder Operation kann es auch nach dem Fettabsaugen bei sehr wenigen Patienten zu unvorhergesehenen Problemen wie etwa einer Thrombose, Herz-Kreislauf-Beschwerden oder Infektionen kommen. Ein versiertes OP-Team mit viel Routine in der Behandlung macht solche Begleiterscheinungen jedoch deutlich weniger wahrscheinlich.

Schwere Zwischenfälle, über die gelegentlich in den Medien berichtet wird, kommen vornehmlich bei Fettabsaugungen unter Vollnarkose vor. Bei S-thetic führen wir Fettabsaugungen jedoch prinzipiell nur ambulant unter örtlicher Betäubung durch. Fettabsaugungs-Risiken, die mit einer Vollnarkose zu tun haben, können Sie bei uns daher völlig ausschließen.

Risiken Fettabsaugung | Wie entwickelt sich das Hautbild?

Auch heute noch zählen „Dellen“ und ein unregelmäßiges Hautbild zu den Risiken einer Fettabsaugung. Verantwortlich dafür sind vor allem veraltete oder unsachgemäß ausgeführte Behandlungstechniken. Die Fettdepots wurden in solchen Fällen nicht in einheitlicher Stärke abgetragen, das Hautgewebe legt sich in wenig ansprechender Weise darüber.

Neuartige Behandlungsverfahren können solchen Fettabsaugungs-Risiken konsequent entgegenwirken:

  • Bei der laserunterstützten Fettabsaugung per SlimLipo werden die Fettzellen systematisch verflüssigt. Das erleichtert dem Behandler erheblich ein gleichmäßiges Arbeiten.
  • Der verwendete Laser wirkt mit einer zweiten Wellenlänge gezielt auf die tiefer gelegenen Hautschichten ein. Der entstehende Wärmeeffekt kann die Kollagenbildung anregen und mittelfristig die Haut straffen. Die Folge ist in der Regel eine bessere Rückbildung des Hautgewebes. Es ergibt sich meist ein glatteres und deutlich ansehnlicheres Hautbild.
  • Auch die extra für Sie angepasste Miederwäsche unterstützt Ihre Haut nach der Behandlung bei der Regeneration.

Bei S-thetic kümmern wir uns besonders engagiert um die Nachsorge. So beobachten wir den Zustand Ihrer Haut im Anschluss an die Behandlung sehr genau. Gegebenenfalls können wir regulierend eingreifen. Eine Behandlung in Wohnortnähe statt in weit entfernten Behandlungszentren im Ausland ermöglicht eine regelmäßige, persönliche Nachsorge bei Ihrem Behandler. Sie hilft beim Fettabsaugen, Risiken zu minimieren.

Risiken Fettabsaugung | Kommt es zu Narbenbildung?

Einer Narbenbildung können wir mit fortschrittlicher Behandlungstechnik entgegenwirken: Bei S-thetic nutzen wir zum Fettabsaugen etwa ultradünne Absaugkanülen, eine Eigenentwicklung unseres leitenden Arztes Dr. med. Afschin Fatemi. Diese Kanülen machen lediglich winzige Hautzugänge erforderlich. Sie müssen nur mit Klebepflastern verschlossen werden, sichtbare Narben entstehen praktisch gar nicht. Narbenbildung beim Fettabsaugen zählt zu den Risiken, die sich vermehrt beim Einsatz von Absaugkanülen überholter Bauart und sonstiger altmodischer Medizintechnik auswirken.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte direkt an uns

Näheres zu den möglichen Risiken einer Fettabsaugung erläutert Ihnen einer unserer erfahrenen Fachärzte gerne in einem ausführlichen Beratungsgespräch. Dafür können Sie telefonisch oder per Kontaktformular Ihren persönlichen Termin vereinbaren.





Interessantes für Sie


Ultherapy

Finanzierung von Schönheitsoperationen

Kongress

S-thetic Shop