S-thetic

WAL-Methode

Wasserstrahl-assistierte Liposuktion

Moderne Verfahren für eine schonende Körperformung

 

Die sogenannte WAL-Methode zählt zu den modernen Techniken, die eine Fettabsaugung deutlich schonender machen können. Solche Verfahren bereiten Ihr Hautgewebe optimal auf die Fettreduktion vor und erleichtern so den Behandlungsvorgang. Die Ärzte von S-thetic besitzen mit Verfahren zur Körperformung wie der WAL-Methode sehr viel Erfahrung und informieren Sie hier ausführlich darüber.

Wofür steht die WAL-Methode?

Das „WAL“ in „WAL-Methode“ bedeutet „Wasserstrahl-assistierte Liposuktion“ (Liposuktion = „Fettabsaugen“). Hierbei löst ein spezieller Wasserstrahl die Fettzellen zur Vorbereitung aus dem Gewebe. Das kann den Absaugvorgang stark erleichtern. Dank der Weiterentwicklung der ästhetischen Medizin machen die WAL-Liposuktion und andere sanfte Verfahren wie das laserassistierte Fettabsaugen (Laserlipolyse) oder auch die Vibrationsliposuktion die Figurformung heute viel schonender.

Was eine schonende Fettabsaugung leisten muss

Gut informierte Patientinnen und Patienten stellen an innovative Verfahren der Fettabsaugung wie die WAL-Methode und andere ganz spezielle Anforderungen:

  • Möglichst geringe Ausfallzeit
  • Kaum Ausbildung von Blutergüssen und Schwellungen
  • Gründliche Beseitigung der Fettdepots
  • Vorbeugung von Cellulite und Hauterschlaffung
  • Verkürzte Behandlungsdauer
  • Reduzierte Narbenbildung

Bei den modernen Verfahren der Fettabsaugung hat sich zudem eines als entscheidend herausgestellt: der Hautzustand nach der Behandlung. Denn durch den Absaugvorgang an sich verliert das Hautgewebe zunächst deutlich an Volumen. Die Haut braucht also Unterstützung dabei, sich an die Beseitigung der Fettdepots anzupassen. Ansonsten drohen Cellulite, Hauterschlaffung oder gar unschöne „Hautschürzen“. Fortschrittliche Verfahren wie WAL-Methode, Laserlipolyse oder Vibrationsliposuktion können dem auf ihre Weise ausgesprochen gut entgegenwirken.

WAL-Methode

Die WAL-Methode erleichtert das Fettabsaugen auf besondere Weise: Eine dünne Kanüle wird über einen winzigen Zugang unter die Haut geführt. Darüber wird zunächst ein dünner Wasserstrahl eingespritzt. Der Wasserdruck trennt die Fettzellen möglichst sanft vom übrigen Gewebe. Anschließend kann das Fett in der Regel viel leichter abgesaugt werden. Das vorherige Aufweichen der Fettdepots mit Hilfe einer Tumeszenzlösung, wie es beim Fettabsaugungen vielfach üblich ist, wird so unnötig.

Die WAL-Fettabsaugung bringt einige Vorteile mit sich:

  • Unerwünschte Schwellungen treten bei der WAL-Methode kaum auf.
  • Dem Arzt wird die Arbeit erleichtert, da er den Zustand des Gewebes besser beurteilen kann.
  • So kann die WAL-Liposuktion ein gleichmäßigeres Behandlungsergebnis ermöglichen.
  • Die Gewebeheilung beschleunigt sich in der Regel.
  • Das Kompressionsmieder für die Hautregeneration muss nach Anwendung der WAL-Methode im Durchschnitt nicht so lange getragen werden.
  • Die Behandlungszeit verkürzt sich normalerweise deutlich.

Die WAL-Methode eignet sich vor allem zur Beseitigung kleinerer Fettpolster. Auch zur Gewinnung von Eigenfett, etwa für eine besonders natürliche Brustvergrößerung, ist die WAL-Methode gut geeignet.

Laserlipolyse

Viele Patientinnen und Patienten legen sehr viel Wert darauf, nach dem Fettabsaugen über ein möglichst schönes Hautbild zu verfügen. Neben der WAL-Methode kommt für diesen Personenkreis noch ein weiteres schonendes Behandlungsverfahren in Frage: das laserassistierte Fettabsaugen. Die erfahrenen Fachärzte von S-thetic empfehlen es häufig aus folgenden Gründen:

  • Der Wärmeeffekt einen medizinischen Lasers „schmilzt“ die Fettzellen im Vorfeld ab und bereitet das Fettgewebe gut auf die Absaugung vor.
  • Zusätzlich kann die Wärmewirkung in den tieferen Hautschichten die Bildung von straffenden Kollagenfasern anregen.
  • Üblicherweise glättet der Laser so mittelfristig Ihre Haut und beugt Cellulite vor.
  • Die Haut legt sich nach der Laserlipolyse in der Regel kompakter um das verschlankte Gewebe und bietet ein schöneres Bild.
  • Wie bei der WAL-Fettabsaugung erfolgt der schonende Eingriff über einen winzigen Hautzugang und hinterlässt praktisch keine Narben.

Richtige Beratung ist entscheidend

Sie möchten wissen, ob die WAL-Methode, die Laserlipolyse, die Vibrationsliposuktion oder ein anderes Verfahren der Fettabsaugung für Sie am besten geeignet ist? Die erfahrenen Fachärzte von S-thetic beraten Sie gern. Telefonisch oder über unser Kontaktformular können Sie jederzeit Ihren persönlichen Termin vereinbaren.



Interessantes für Sie


Schonende Hautstraffung mit Ultraschall

Ultherapy

Finanzierungsmöglichkeiten bei S-thetic

Finanzierung von Schönheitsoperationen

S-thetic Circle

Kongress

S-thetic Online-Shop

S-thetic Shop