S-thetic

Lipödem-Therapie

Körperformung

Durch eine laserunterstützte Liposuktion können Lipödeme sanft beseitigt werden

Ein Lipödem, eine angeborene Fettverteilungsstörung, bedeutet für die Betroffenen eine erhebliche gesundheitliche Belastung. Zudem beeinträchtigt die Optik das Körpergefühl. Eine Fettabsaugung (Liposuktion) bei S-thetic kann den vorhandenen Überschuss an Fettzellen vollständig beseitigen. Beschwerden lassen sich durch diese Art von Lipödem-Therapie meist deutlich lindern, in vielen Fällen verschwindet das Lipödem ganz.

Keine Folge von Übergewicht

Die berüchtigten „Reiterhosen“ an den Oberschenkeln sind oft nur der Anfang: Bei einem Lipödem sammelt sich Fettgewebe in unnatürlicher Weise an den Beinen, an den Hüften, am Gesäß und manchmal auch an den Armen an. Lipödem-Symptome sind neben Ruheschmerz und Schwellungen, ständigen blauen Flecken und Schwierigkeiten bei der Fortbewegung vor allem Hautveränderungen, die von Cellulite bis zu regelrechter Lappenbildung reichen. Häufig kommt es auch zu Venenproblemen wie Krampfadern.

  • Bei einem Lipödem sind die Fettzellen in den betroffenen Bereichen stark vergrößert und verformt.
  • Die Ursache ist vermutlich eine Hormonstörung, die zum Teil auf erblicher Veranlagung beruht.
  • Das Lymphsystem ist bald damit überfordert, überschüssige Flüssigkeit aus den Fettanlagerungen herauszuleiten.
  • Der Wasserstau erzeugt neue Fettzellen – ein Teufelskreis, der die Erkrankung mit der Zeit verschlimmert.

Eine Lipödem-Therapie ist prinzipiell unausweichlich. Wird die Erkrankung nicht angemessen behandelt, können sich schwerwiegende Störungen des Lymphsystems ergeben. Eine Fettabsaugung (Liposuktion) zur Therapie des Lipödems kann dem meist gut vorbeugen. Bei S-thetic findet die Liposuktion Ihres Lipödems laserunterstützt statt. Dazu wenden wir ein besonders sanftes Verfahren an, die Laserlipolyse. Die empfindlichen Lymphbahnen werden dadurch ebenso geschont wie Blutgefäße und Hautgewebe.

Verschiedene Lipödem-Therapien

Von Lipödemen sind fast ausschließlich Frauen betroffen. Typischerweise umfasst die Behandlung ein ganzes Maßnahmenpaket. Dazu zählen spezielle Massagen zur Lymphdrainage, angepasste Kompressionskleidung, körperliche Betätigung und Ernährungsumstellung. Die Lipödem-Therapie muss oft über Jahrzehnte hinweg beibehalten werden, damit sich ein bleibender Behandlungseffekt zeigt. Eine Liposuktion bei einem Lipödem hingegen, wie wir sie bei S-thetic durchführen, entfernt die überschüssigen Fettzellen vollständig in einer Behandlungssitzung. Das kann die künftige Lipödem-Behandlung sehr erleichtern – oder das Lipödem vollständig zum Verschwinden bringen.

Vorteile einer Liposuktion bei Lipödemen

  • Kann überschüssige Fettzellen samt Reiterhosen absaugen
  • Unförmige Hautpolster verschwinden
  • Cellulite und andere Hautveränderungen gehen meist zurück
  • Lipödem-Therapie wird deutlich vereinfacht
  • Besonders schonend dank Laserunterstützung (Laserlipolyse)

Eine Liposuktion zur Therapie des Lipödems ergänzt die Maßnahmen Ihres behandelnden Arztes. Die Fachärzte von S-thetic sind auf plastisch-ästhetische Chirurgie spezialisiert. Fettabsaugungen bei Reiterhosen wie auch bei anderen Einlagerungen von Fettzellen gehören zum Kern unseres Behandlungsangebots. Daher besitzen wir mit Liposuktionen bei Lipödemen sehr viel Erfahrung.

Unsere Lipödem-Therapie: Behandlungsablauf

Bei einer Liposuktion gegen Lipödeme kommt es darauf an, die empfindlichen Lymphbahnen im Gewebe zu schonen. Die sanfte Laserlipolyse mit dem SlimLipo-Lasergerät, wie wir sie für die Lipödem-Therapie anwenden, bietet dafür besonders gute Voraussetzungen.

Im Vorfeld einer Liposuktion zwecks Lipödem-Therapie sollten zunächst Venenprobleme wie Krampfadern behoben werden. Auch muss vor der Lipödem-Behandlung eine Thrombose-Vorbeugung stattfinden.

Die Liposuktion selbst findet unter örtlicher Betäubung statt:

  • In der Behandlungszone sind bei dieser Art Lipödem-Therapie lediglich winzige Einstiche erforderlich.
  • Die ins Fettgewebe eingebrachte Laserfaser schmilzt die Fettzellen durch Wärmewirkung ab.
  • Mit dem Laser verflüssigte Fettzellen lassen sich besonders gut absaugen.
  • Lymph- und Blutbahnen bleiben bei dieser Form der Lipödem-Therapie in der Regel unversehrt.
  • Die Fettansammlungen werden schonend über eine ultradünne Kanüle entfernt – eine innovative Eigenentwicklung von Dr. med. Afschin Fatemi, dem ärztlichen Leiter von S-thetic.
  • Die Fettabsaugung kann Reiterhosen, sonstige Fetteinlagerungen in den Beinen, an den Armen, am Gesäß und an den Hüften beseitigen.
  • Die Hautzugänge müssen lediglich mit kleinen Pflästerchen verschlossen werden.

Hautglättung als Zusatzeffekt

Die Liposuktion bei einem Lipödem mittels Laserlipolyse bietet noch einen zusätzlichen Vorzug: Der Wärmeeffekt des Lasers fördert im Gewebe die Bildung stabiler Kollagenfasern. Das strafft mittelfristig die Haut. So wird der Volumenverlust infolge der Fettabsaugung ganz oder teilweise ausgeglichen – je nach Umfang der abgesaugten Fettmenge.

In den Wochen nach unserer Lipödem-Therapie müssen Sie exakt für Sie angepasste Kompressionskleidung tragen. Je nach Grad der Erkrankung können außerdem für eine Weile Lymphdrainagen erforderlich sein. Eine solche Nachbehandlung ist in der Regel nur über einen begrenzten Zeitraum nötig. In den meisten Fällen verschwinden die Fettansammlungen durch die Liposuktion vollständig, das Lipödem wird deutlich gebessert.

Individuelle Beratung

Reiterhosen absaugen und mehr: Unsere erfahrenen Fachärztinnen und Fachärzte untersuchen Sie gerne – und zeigen Ihnen auf, inwieweit eine Liposuktion gegen Ihr Lipödem helfen kann. Dafür können Sie jederzeit einen persönlichen Termin per Telefon oder Kontaktformular vereinbaren.



Interessantes für Sie


Schonende Hautstraffung mit Ultraschall

Ultherapy

Finanzierungsmöglichkeiten bei S-thetic

Finanzierung von Schönheitsoperationen

S-thetic Circle

Kongress

S-thetic Online-Shop

S-thetic Shop