s-thetic-clinic-logo

Brust-OP bei geschlechtsangleichenden Maßnahmen für Frauen

Nach Annahme einer weiblichen Geschlechtsidentität spielt die Gestalt der Brust eine große Rolle. Eine Hormonbehandlung baut die ehemals männliche Brust in den Augen vieler Patientinnen nicht befriedigend auf. In solchen Fällen können wir die Brust mit Silikongel-Implantaten nach den Wünschen der Frau modellieren. Dazu nutzen wir gewöhnlich sogenannte anatomische Implantate, die ein sehr authentisches Brustbild ermöglichen. Eine vorherige Dehnung des Hautmantels per Expander ist normalerweise unnötig.
Die Implantate werden unter Vollnarkose über je einen kleinen Hautzugang in den Brustbereich eingebracht. Die modernen Implantate der 5. Generation sind sehr gut verformbar. Daher kommen wir mit kleinen Zugängen aus, die nur geringe Narbenbildung nach sich ziehen. Nach dem Eingriff muss für einige Zeit ein Spezial-BH getragen werden. Er hilft, ein ansprechendes Brustbild zu erreichen.

zurück zum Glossar


Interessantes für Sie


Emsculpt®: The Beauty Revolution

Emsculpt®:
Die Beauty-Revolution

Finanzierungsmöglichkeiten bei S-thetic

Finanzierung von Schönheitsoperationen

S-thetic Circle

Kongress

S-thetic Online-Shop

S-thetic Shop