s-thetic-clinic-logo

Brustverkleinerung bei der Frau

Eine Brustverkleinerung kann eine Brust auf Normalmaß bringen, die von der Patientin als deutlich zu groß empfunden wird. Die Last großer Brüste verursacht häufig auch körperliche Beschwerden. Die Brustverkleinerung kann hier Linderung bringen.
Bei der Operation werden Teile des Hautmantels, Brustgewebe und Fetteinlagerungen entfernt. So ergibt sich eine ansehnliche, leichtere Gestalt. Die Brustwarze wird gewöhnlich an eine natürliche Position versetzt. Die Operation erfordert Schnitte, die sichtbare Narben hinterlassen. Zugarme Nahttechniken und konsequentes Tragen eines Stütz-BHs können die Narbenbildung so weit wie möglich minimieren.


FAQ

Unter welchen Bedingungen übernimmt die Krankenkasse die Kosten für eine Brustverkleinerung?

Die Bedingungen sind von Kasse zu Kasse verschieden. Bei der gesetzlichen Krankenversicherung gilt prinzipiell: Der Medizinische Dienst, eine übergeordnete Einrichtung, muss den Eingriff als medizinisch notwendig einstufen. Die einzelne Brust muss in der Regel mehr als 500 g zu schwer sein. Ärztliche Gutachten müssen bestätigen, dass Ihre übergroße Brust Ihnen sowohl körperliche wie auch psychische Beschwerden bereitet.

Welche Narbenbildung ist durch eine Brustverkleinerung zu erwarten?

Bei einer Brustverkleinerung werden nicht nur Brust- und Fettgewebe entfernt. Auch überschüssige Haut muss beseitigt werden. Nur so kann der Brust eine straffe, kompakte Anmutung verliehen werden. Dafür ist pro Brustseite gewöhnlich ein Schnitt vom Brustwarzenhof hinab zur Unterbrustfalte erforderlich. Häufig kommen Schnitte nach rechts oder links hinzu. Das charakteristische Schnittmuster wird als T- oder L-Schnitt bezeichnet. Auch müssen die Brustwarzen zur Erzielung des Wunschbildes meist nach oben verlagert werden. Das macht entsprechende Schnitte an den Rändern der Brustwarzenhöfe nötig.
Erfahrene Fachärzte wenden zugarme Nahttechniken an, welche die Narbenbildung minimieren. Nach einiger Zeit werden die Narben meist von selbst deutlich blasser. Konsequente Anwendung einer Narbensalbe hilft bei der Verbesserung des Bildes. Bei Bedarf kann eine hauterneuernde Laserbehandlung das Narbenbild weiter verschönern.

Hat eine Brustverkleinerung Einfluss auf die Stillfähigkeit?

Das hängt von der Art des Eingriffs ab. Bei einer umfangreicheren Brustverkleinerung wird die Brustwarze vom Drüsengewebe getrennt und verlegt. In solchen Fällen kann die Stillfähigkeit nicht garantiert werden.

zurück zum Glossar


Interessantes für Sie


Emsculpt®: The Beauty Revolution

Emsculpt®:
Die Beauty-Revolution

Finanzierungsmöglichkeiten bei S-thetic

Finanzierung von Schönheitsoperationen

S-thetic Circle

Kongress

S-thetic Online-Shop

S-thetic Shop