s-thetic-clinic-logo

Schamlippenverkleinerung

Eine Schamlippenverkleinerung dient dazu, harmonische Proportionen im weiblichen Intimbereich zu schaffen. Die behandelte Frau soll sich wieder wohl damit fühlen, eventuellen körperlichen Beschwerden soll die Grundlage entzogen werden.
Möglich sind Korrekturen der inneren wie der äußeren Schamlippen. Häufig geht es um eine Reduktion der inneren Schamlippen, die in den Augen der Frau zu weit hervorragen. Oftmals sind die Schamlippen auch ungleichmäßig beschaffen. Ebenso können die äußeren Schamlippen zu voluminös oder faltig sein. Die Klitorisvorhaut kann bei Bedarf mitkorrigiert werden. Die Behandlungsmaßnahmen richten sich stets nach den Wünschen der Patientin.
Bei der ambulanten Operation werden schonende chirurgische Instrumente wie etwa eine Nadelelektrode dafür eingesetzt, überflüssiges Gewebe zu entfernen. Wunden werden mit selbstauflösenden Fäden verschlossen. Das sexuelle Empfinden wird durch den Eingriff gewöhnlich nicht beeinträchtigt.

FAQ

Für welche Frauen ist eine Schamlippenkorrektur gedacht?

Es kann ganz verschiedene Gründe geben, warum Frauen sich an der Gestalt ihrer Schamlippen stören. Viele finden, dass einzelne Partien überproportioniert sind, und wünschen sich eine Verkleinerung, um sich damit wohler zu fühlen. Bei anderen stehen Schamgefühle im Vordergrund, die sie gegenüber Sexualpartnern empfinden. Manche empfinden die Reibung als unangenehm, die längere Schamlippen zum Beispiel beim Sport oder beim Sex verursachen können. Geburten oder die natürliche Hautalterung können das Aussehen der Schamlippen zum Negativen beeinflussen. Auch dann werden häufig Korrekturen gewünscht.

Welche Art Betäubung oder Narkose kommt bei der Schamlippenverkleinerung zum Einsatz?

Die Operation findet gewöhnlich ambulant statt, ein Klinikaufenthalt über Nacht ist nicht erforderlich. Die örtliche Betäubung kann auf Wunsch durch Dämmerschlaf ergänzt werden. Auch eine Vollnarkose ist prinzipiell möglich.

Wie verläuft die Heilung nach einer Schamlippenkorrektur?

Das Gewebe der Labien (Schamlippen) ist besonders gut durchblutet. Das beschleunigt üblicherweise den Heilprozess. Der behandelnde Arzt von S-thetic überwacht ihn gewissenhaft im Rahmen von regelmäßigen Kontrollterminen. Schmerzen in der Zeit nach dem Eingriff, die vorkommen können, begegnen wir durch Gabe von Schmerzmitteln. Die Schamlippen können auch noch eine Weile berührungsempfindlich sein. Geschlechtsverkehr in den ersten 6 Wochen nach dem Eingriff sollte unterbleiben, damit die Heilung nicht gestört wird. Nach etwa 4 Wochen dürfen Sie meist wieder Sport machen.

Bleiben bei einer Schamlippenverkleinerung Narben zurück?

Narben sind nach der Operation gewöhnlich viel weniger zu sehen als in vielen anderen Körperzonen. Meist bleiben nur feine Linien zurück, die selbst aus nächster Nähe sehr unauffällig sind.

Kann sich das sexuelle Empfinden durch eine Schamlippenkorrektur wirklich nicht verändern?

Bei fachgerechter Vorgehensweise werden die Nervenbahnen, die an der Herstellung des sexuellen Empfindens beteiligt sind, nicht beeinträchtigt. Sogar eine Intensivierung der Lust ist möglich: Oftmals erfolgt zusammen mit der Schamlippenkorrektur eine Verlagerung einer als zu auffällig empfundenen Klitoris. In ihrer neuen tieferen Position kann sich die Stimulation beim Geschlechtsverkehr verstärken.

Gibt es Behandlungen, mit denen sich eine Schamlippenkorrektur gut kombinieren lässt?

Eine Verschönerung des Intimbereichs ist auch über die Schamlippen hinaus möglich. Häufiger wird die Klitorisvorhaut bei dem Eingriff ebenfalls korrigiert. Das schafft Abhilfe bei einer übermäßig weit vorragenden Klitoris, einer Erscheinung, die von manchen Patientinnen als unschön empfunden wird. Häufig gewünscht wird auch eine Venushügelkorrektur. Hier wird die Zone oberhalb der Vulva verschönert, bis die angestrebte sanfte Rundung entsteht. Dafür können zum Beispiel Fettdepots abgesaugt werden. Andersherum kann die Zone auch mit Eigenfett aufgepolstert werden, das anderswo am Körper entnommen wird. Das Fettgewebe, das zum größten Teil fest einwächst, kann eine Hauterschlaffung unsichtbar machen. Eigenfett lässt sich auch an den äußeren Schamlippen einsetzen, falls diese aus der Form geraten sind. Die Behandlung kann eine Glättung und ein jugendlicheres Erscheinungsbild bringen.

Welche unerwünschten Wirkungen sind möglich?

Möglich sind Nebenwirkungen, wie sie bei jedem chirurgischen Eingriff vorkommen können. Dazu zählen zum Beispiel Wundheilungsstörungen, Nachblutungen, Infektionen oder Narbenwucherungen. Bei einem Arzt, der mit Intimchirurgie viel Erfahrung hat, kommt derlei nur äußerst selten vor. Auffälligere Narben sind möglich, aber ebenfalls sehr selten. Normalerweise ist die Narbenbildung sehr unauffällig.

zurück zum Glossar


Interessantes für Sie


Emsculpt®: The Beauty Revolution

Emsculpt®:
Die Beauty-Revolution

Finanzierungsmöglichkeiten bei S-thetic

Finanzierung von Schönheitsoperationen

S-thetic Circle

Kongress

S-thetic Online-Shop

S-thetic Shop