s-thetic-clinic-logo

SculpSure®

Viele Menschen würden gerne ihre „Speckröllchen“ loswerden. Sie scheuen aber Eingriffe wie eine Fettabsaugung. Kleinere Fettansammlungen an Bauch, Hüften, Rücken, Oberarmen, Schenkeln oder Kinn lassen sich auch mit dem sanften Laserverfahren SculpSure® beseitigen.
Bei SculpSure® werden mehrere Behandlungsaufsätze in der Zielregion befestigt. Ein speziell konfigurierter Laser, der die Hautoberfläche gewöhnlich unversehrt lässt, erhitzt das Fettgewebe auf eine Temperatur von 42 bis 47 °C. Die Fettzellen werden durch diesen Hitzeschub normalerweise zerstört. Die Verschlankung ergibt sich in den kommenden 6 bis 12 Wochen, wenn das körpereigene Immunsystem die Zelltrümmer abgebaut hat. Eine einzelne halbstündige Behandlung mit SculpSure® ist meist ausreichend. Ein besonderes Kühlsystem schützt die äußeren Hautschichten vor übermäßigen Belastungen.


FAQ

Hilft SculpSure® auch gegen Übergewicht?

SculpSure® ist lediglich zur Körperformung gedacht, also zum Fettabbau in ganz bestimmten Regionen. Zur Gewichtsreduktion eignet das Verfahren sich nicht.

Für wen ist das Verfahren gedacht?

SculpSure® eignet sich für Männer und Frauen, die in der einen oder anderen Körperzone ein bisschen „zu viel“ haben. Sie geben dem Verfahren den Vorzug vor einer operativen Behandlung wie einer Fettabsaugung. Als größter Vorteil von SculpSure® gilt, dass die Hautoberfläche dabei unangetastet bleibt. So können auch keine Narben entstehen.

Kann SculpSure® auch größere Fettpolster reduzieren?

Nach Zerstörung der Fettzellen per Laserhitze ist SculpSure® auf das körpereigene Immunsystem angewiesen. Über das Lymphsystem werden die Überreste der Fettzellen nach und nach abtransportiert. Bei größeren Zelltrümmern, wie sie bei umfangreichen Fettpolstern anfallen, wären die Selbstheilungskräfte des Körpers überfordert. Größere Fettpolster können Sie jedoch mit einer Fettabsaugung beseitigen lassen – am schonendsten mit der laserunterstützten Variante, der Laserlipolyse.

Kann es durch die Behandlung Beschwerden oder Nebenwirkungen geben?

Durch den Hitzeeffekt können in der Behandlungszone unmittelbar nach der Anwendung leichtere Rötungen und Schwellungen auftreten. Sie gehen meist schnell wieder zurück. Das leistungsfähige Kühlsystem von SculpSure® verhindert gewöhnlich unangenehme Empfindungen.

Ist der Behandlungseffekt von SculpSure® dauerhaft?

Einmal zerstörte Fettzellen können sich erfahrungsgemäß nicht regenerieren. Normalerweise wachsen ersatzweise auch keine neuen. Die Reduzierung des Fettgewebes durch SculpSure®, wie sie sich nach etwa 3 Monaten zeigt, ist also dauerhaft. Für die Erhaltung der schlanken Figur sollte man sich allerdings maßvoll ernähren. Ansonsten könnten sich die Fettpolster in benachbarten Regionen vergrößern und das Bild stören.

zurück zum Glossar


Interessantes für Sie


Emsculpt®: The Beauty Revolution

Emsculpt®:
Die Beauty-Revolution

Finanzierungsmöglichkeiten bei S-thetic

Finanzierung von Schönheitsoperationen

S-thetic Circle

Kongress

S-thetic Online-Shop

S-thetic Shop