s-thetic-clinic-logo

Po-Straffung Hamburg: S-thetic

Po-Vergrößerung und Po-Straffung mit Eigenfett Hamburg | S-thetic

Eine Po-Straffung sorgt für die gewisse Rundung

Wie viele von uns verbringen Jahre im Fitnessstudio, damit unter anderem der Po ansehnlich und rund wird – und auch so bleibt? Am Ende steht oft der Ärger, dass der Erfolg sich einfach nicht einstellen will. Mit einer Po-Straffung in Hamburg bei S-thetic kommen Sie Ihrem Ziel durch eine besondere Schönheitsbehandlung nahe. Das schonende Verfahren setzt auf ganz natürliches Eigenfett. Gewöhnlich sorgt es für eine völlig authentische Po-Straffung oder Po-Vergrößerung.

Was eine Po-Straffung in Hamburg bei Ihnen bewirken kann

Von weiblichen und männlichen Patienten hören wir mitunter verschiedene Klagen: Frauen leiden allzu oft unter einer ungleichmäßigen Fettverteilung – an Bauch und Schenkeln zu viel, am Po zu wenig. Ebenso vermissen sie eine knackige Rundung am Hintern. Viele Männer hingegen würden gerne ihre „Liebeshenkel“ oder Brustansatz loswerden. Gegen etwas mehr am Hintern hätten auch sie nichts einzuwenden.

Unsere Po-Vergrößerung mit Eigenfett in Hamburg ist ein jüngeres Verfahren, das auf raffinierte Weise Fettpolster an Ihrem Körper „verlagern“ kann. Unser Spezialist Dr. Kianoush M. Zadeh, ein kenntnisreicher Facharzt für Chirurgie, hat mit der Behandlung sehr viel Erfahrung:

  • Durch eine gezielte Fettabsaugung befreien wir Sie von überflüssigem Fettgewebe.
  • Mit dem sorgfältig gereinigten und aufbereiteten Fett modellieren wir anschließend Ihr Gesäß in der gewünschten Gestalt.
  • Es sind sowohl leichtere Gesäßstraffungen möglich wie auch deutlichere Volumenvergrößerungen.
  • Das Fett verwächst größtenteils mit dem vorhandenen Gewebe. Es bewahrt in aller Regel dauerhaft die Form des neuen „Knack-Pos“.

Diese Art der Po-Straffung in Hamburg ist vollkommen natürlich. Es verbleiben keinerlei Fremdstoffe in Ihrem Gesäßbereich, zu Abstoßungen oder allergischen Reaktionen kann es nicht kommen. Ein weiterer Grund, warum das relativ neue Verfahren so ausgesprochen beliebt ist.

Das Raffinierte an der Po-Vergrößerung mit Eigenfett in Hamburg

Die Fettverlagerung hin zum Po kann die verschiedensten Körperzonen einbeziehen – fast jede, wo man oft ein bisschen zu viel „Speck“ hat:

  • Bauch und Hüften
  • Oberarme
  • Oberschenkel
  • Kinn
  • Schultern
  • Rücken
  • männliche Brust

Das entfernte Fett wächst im Rahmen der Po-Vergrößerung erfahrungsgemäß zu etwa 70 % im Gesäßbereich ein. Der leichte Fettschwund ist zu erwarten. Durch eine vorausschauende Überkorrektur sorgen wir dafür, dass trotzdem die angestrebte Kontur erreicht wird.

Ein hocherwünschter Nebeneffekt: Die adulten (ausgewachsenen) Stammzellen, die im Fettgewebe reichlich vorhanden sind, können weitere segensreiche Wirkungen mit sich bringen. Auf längere Sicht fördern Sie in der Regel die Geweberegeneration und machen das Hautbild vitaler.

Po-Straffung Hamburg: Ihre besonderen Vorteile

  • Verbindet bewusste Figurformung mit mehr Volumen für den Po
  • Gleichzeitige Verschlankung verschiedenster Körperzonen
  • Praktisch narbenfreies Verfahren
  • Modernste Fetttransfer-Technologie
  • Dauerhaftes Resultat
  • Sehr erfahrener Behandler

Wie eine Po-Vergrößerung mit Eigenfett in Hamburg abläuft

Zur Fettabsaugung nutzen wir extradünne Kanülen. Sie wurden bei S-thetic von Dr. med. Afschin Fatemi, dem ärztlichen Leiter, eigens für noch verträglichere Behandlungen entwickelt. Das ermöglicht bei der Po-Vergrößerung mit Eigenfett in Hamburg ein zielgenaueres Arbeiten und minimiert die Behandlungsspuren.

Aufbereitet wird das abgesaugte Fett mit Hilfe des hochmodernen Adivive Systems von Palomar. Es umfasst unter anderem eine Zentrifuge, welche die Trennung der vitalen Fettzellen von den unerwünschten Beimischungen ermöglicht.

Anschließend wird die vorher genau berechnete Fettmenge wiederum mit dünnen Kanülen in Ihren Po-Bereich eingebracht.

  • Für eine authentisch wirkende, deutliche Rundung genügt es, das Eigenfett im oberen Gesäßbereich zu platzieren.
  • Vorteilhaft daran ist, dass Sie nach der Behandlung normalerweise keinerlei Probleme beim Sitzen haben.

Bei kleineren Absaugmengen lässt sich die Po-Vergrößerung mit Eigenfett in Hamburg unter örtlicher Betäubung durchführen. Nach einer solchen ambulanten Behandlung können Sie direkt wieder den Nachhauseweg antreten.

Durch die Behandlung kann es zu leichten Taubheitsgefühlen, Hautschwellungen oder Blutergüssen kommen. All dies verschwindet normalerweise binnen kurzer Zeit wieder. Sonstige Komplikationen infolge der Behandlung kommen äußerst selten vor. Bei einem erfahrenen Behandler sind sie sehr unwahrscheinlich.

Persönliche Beratung zur Po-Straffung in Hamburg

Unser Facharzt Dr. Kianoush M. Zadeh nimmt sich Ihrer Wünsche nach Po-Vergrößerung oder Po-Straffung in Hamburg gerne an. Bitte vereinbaren Sie zunächst einen Beratungstermin mit ihm in den einladenden Räumlichkeiten von der S-thetic Clinic Hamburg. Dazu können Sie uns anrufen oder unser Kontaktformular nutzen. Das Team von S-thetic freut sich auf Ihren Besuch.

Behandlungsspektrum in Hamburg bei S-thetic

Faltenbehandlung



Interessantes für Sie


Emsculpt®: The Beauty Revolution

Emsculpt®:
Die Beauty-Revolution

Finanzierungsmöglichkeiten bei S-thetic

Finanzierung von Schönheitsoperationen

S-thetic Circle

Kongress

S-thetic Online-Shop

S-thetic Shop