s-thetic-clinic-logo

Emsculpt®: Rektusdiastase ohne Übungen bessern

NEUARTIGES „TRAINING“ FÜR DIE BAUCHMUSKELN
Emsculpt Muskelaufbau und Fett weg ohne Schwitzen

Das revolutionäre Verfahren Emsculpt® unterstützt das Bauchtraining nach der Schwangerschaft

 

Eine Rektusdiastase kennen viele Frauen: Oft gehen die geraden Bauchmuskeln nach einer Geburt nicht wieder richtig zusammen. Häufige Folge ist eine unschöne Vorwölbung des Bauches. Die betroffene Frau bekommt sie selbst durch fleißiges Training manchmal nicht mehr weg. Emsculpt® kann hier helfen: Die elektromagnetischen Impulse des Verfahrens lösen supramaximale Kontraktionen aus. Das kann den Bauch kräftigen und die Bauchmuskeln ein gutes Stück zusammenführen.

Eine Rektusdiastase kann verschiedene Ursachen haben

„Diastase“ ist griechisch und bedeutet wörtlich „Auseinanderstehen“. Der lateinische Begriff „Rektus“ für „gerade“ bezieht sich auf die entsprechenden Bauchmuskeln, in der Fachsprache Musculus rectus abdominis genannt. Eine Rektusdiastase entsteht im Bereich der Linea alba, der vertikalen Linie am Bauchnabel. Dort treffen die Sehnen der Bauchmuskeln aufeinander. Von einer Diastase spricht die Medizin, wenn der Spalt zwischen den geraden Bauchmuskeln breiter als 2 Zentimeter ist. Die Länge der Muskellücke kann 12 bis 15 Zentimeter betragen.
Eine Rektusdiastase ist keineswegs immer eine Schwangerschaftsfolge. Auch folgende Ursachen kann es geben:

  • früheres starkes Übergewicht
  • übermäßiges oder falsches Training der Bauchmuskeln

Die Rektusdiastase kann dem gesamten Bauch die Festigkeit nehmen. Oft wölbt sich die Bauchhöhle auffällig nach außen, auch bei ansonsten schlankem Körperbau. Bestimmte Übungen für die Bauchmuskulatur können helfen, die Lücke zu schließen. Doch das ist oft langwierig und mit viel Schweiß verbunden. Wenn es schneller gehen soll, ist Emsculpt eine gute Alternative. Das Verfahren kann innerhalb weniger Wochen die Muskulatur am Bauch, aber auch am Gesäß aufbauen.

Die Rolle der Rückbildung für die Diastase

Bei schwangeren Frauen kommt es zu Hormonausschüttungen, die das Bindegewebe erweichen. Die geraden Bauchmuskeln werden überdehnt und verlängert. Etwa ab Mitte der Schwangerschaft ist eine Rektusdiastase völlig normal und Bestandteil der „Geburtsvorbereitung“ des Körpers. Starkes Pressen bei der Geburt kann die Rektusdiastase bei der Mutter verstärken. Das Gleiche gilt für das Ausüben von zu viel Druck bei Darmverstopfungen. Wiederholte Schwangerschaften verstärken das Problem zumeist.
Bei vielen Frauen schließt sich die Rektusdiastase im Lauf der Zeit von selbst. Die Rückbildungsgymnastik spielt dabei eine wichtige Rolle. Mit entsprechenden Übungen sollten Mütter so früh wie möglich nach der Entbindung beginnen – selbstverständlich behutsam und angepasst an den Gesundheitszustand.

  • Bei der Rückbildungsgymnastik sollten die Übungen nicht allein auf den Beckenboden zielen.
  • Ebenso wichtig ist es, die Bauchmuskeln in die Rückbildung einzubeziehen. Und das nicht nur aus optischen Gründen. Für die Stabilität des Rumpfes und zur Vorbeugung gegen Rückenbeschwerden sind Übungen für die Bauchmuskeln unverzichtbar.

Oft lässt die Betreuung des Babys oder der bereits älteren Kinder nicht genug Zeit fürs Trainieren. Dann kann Emsculpt die Rückbildung gut unterstützen. Emsculpt bringt vielfach auch Müttern Erfolg, bei denen selbst die besten Übungen bisher nichts genützt haben.

Das bringt Ihnen Emsculpt nach der Schwangerschaft

Emsculpt ist ein völlig neuartiges Verfahren des US-amerikanischen Medizingeräteherstellers BTL. Es kann durch elektromagnetische Stimulation supramaximale Muskelkontraktionen hervorrufen.

  • Während der Behandlung liegen Sie ruhig auf dem Rücken.
  • Sie spüren, wie der Impulsgeber des Emsculpt-Geräts Ihre Bauchmuskeln intensiv „durchrüttelt“.
  • Eine halbstündige Sitzung mit Emsculpt beansprucht die Muskeln etwa so stark wie 20.000 Sit-ups.

Emsculpt kräftigt gewöhnlich die vorhandenen Bauchmuskeln, indem es die Muskelfasern verdickt. Auch ihre Anzahl wird erfahrungsgemäß vergrößert. Es bilden sich mehr Myofibrillen, die Bestandteile der einzelnen Fasern. Der Aufbau der Bauchmuskulatur kann die Rektusdiastase mildern oder ganz beseitigen.
Während der Behandlungssitzung selbst müssen Sie keine Übungen durchführen. Das ist nur einer der Punkte, worin Emsculpt sich von der herkömmlichen Elektro-Myo-Stimulation (EMS) unterscheidet, die in vielen Fitness-Studios angeboten wird. Zumindest leichteres Training ist nach der Behandlung mit Emsculpt jedoch sehr von Vorteil.

Wie schnell kann Emsculpt die Muskeln zusammenrücken lassen?

Für ein zufriedenstellendes Ergebnis sind gewöhnlich 4 Behandlungssitzungen im Abstand von 2 bis 3 Tagen notwendig. 6 bis 8 Wochen später zeigt sich der flachere Bauch üblicherweise in seiner endgültigen Gestalt.
Studien in den USA haben ergeben, dass Emsculpt auseinanderstehende Bauchmuskeln wieder ein Stück zusammengehen lässt. Der durchschnittliche Zuwachs an Bauchmuskeln beträgt 16 %. Der Effekt hält auch ganz ohne Übungen gewöhnlich mehrere Monate an. Mit dem richtigen Training in gemäßigter Form können Sie das Ergebnis dauerhaft halten oder noch verbessern.
Das folgende Video stellt Ihnen das revolutionäre Verfahren zur Bauchstraffung nach Geburt und Schwangerschaft ausführlich vor:

So stärken supramaximale Kontraktionen die geraden Bauchmuskeln

Das Besondere an den supramaximalen Kontraktionen, die Emsculpt erzeugt: Solche Muskelaktivitäten sind kraftvoller als für normale Bewegungen erforderlich. Kraftsportler führen sie durch extra schwere Gewichte bewusst herbei. Selbst mit speziellen Übungen schaffen sie nur wenige Wiederholungen.

  • Emsculpt legt ein intensives elektromagnetisches Feld über den Muskel. Es reicht tief in die Faserstruktur hinein.
  • Die Impulse lösen tausende von supramaximalen Kontraktionen direkt hintereinander aus.
  • Das „trainiert“ speziell die gerade Bauchmuskulatur so ausgiebig, wie es mit Sport und gezielten Übungen im selben Zeitraum unmöglich wäre. Beeinflusst werden aber auch die schrägen Bauchmuskeln.
  • Die beanspruchte Muskulatur wird in den Wochen nach der Behandlung Stück für Stück umgebaut.

Emsculpt arbeitet mit HIFEM®, einem tief reichenden elektromagnetischen Feld (High Intensity Focused Electro-Magnetic). Es unterscheidet sich grundlegend von dem schwachen Reizstrom, der bei der Elektro-Myo-Stimulation (EMS) fließt. Bei EMS gelangt der Strom gewöhnlich nur in die oberste Muskelschicht. Emsculpt hingegen durchdringt das gesamte Muskelgewebe. Einen verkabelten Anzug wie bei EMS müssen Sie bei Emsculpt nicht tragen.
Die Zeit für aufwendiges Training wird durch Emsculpt deutlich reduziert. Sie als Mutter haben mehr „Quality Time“ für die Familie oder ganz einfach für sich selbst. Statt endlos im Fitness-Studio zu schwitzen, verbringen Sie Zeit an der frischen Luft mit Ihrem Baby, den Kindern und dem Rest der Familie.

Zusätzlich wird Fett am Bauch abgebaut

Emsculpt besitzt den Zusatzeffekt, unerwünschte Fettpolster abzubauen. Das funktioniert erfahrungsgemäß so: Die zahllosen supramaximalen Kontraktionen erzeugen einen hohen Energiebedarf. Während der Behandlung wird das dem Körper durch Adrenalin signalisiert. Zur schnellen Energiezufuhr setzt das Fettgewebe sehr plötzlich eine große Menge Fettsäuren frei, besonders im Umkreis der beanspruchten Muskeln. Die Fettzellen werden durch die „Überschwemmung“ gestresst, viele sterben ab. In Studien hat sich ein Fettabbau am Bauch um durchschnittlich 19 % ergeben. Die ansehnliche Kontur wird dadurch weiter gefördert und Sie freuen sich über Ihren neuen flachen Bauch.
Stärkeres Übergewicht und ausgeprägte Fettpolster am Bauch lassen sich mit Emsculpt jedoch nicht behandeln. In solchen Fällen empfiehlt sich zum Beispiel eine Fettabsaugung.

Vorteile von Emsculpt bei der Behandlung einer Rektusdiastase

  • Gute Unterstützung für die Rückbildung nach der Schwangerschaft
  • Kann die Muskellücke verkleinern
  • Straffer Bauch nach der Geburt rückt greifbar nah
  • Nur wenige Behandlungen nötig
  • Sehr verträgliches Verfahren ohne Hautverletzung
  • Kann Rückbildungsgymnastik und Sport für den Bauch erleichtern

Wie bald können Sie Emsculpt nach der Entbindung anwenden?

Voraussetzung für die Behandlung Ihres Bauches mit Emsculpt ist ein guter Gesundheitszustand. Ansonsten können Sie sich an Folgendem orientieren: Wenn Sport nach der Geburt Ihres Kindes wieder möglich ist, lässt sich prinzipiell auch Emsculpt anwenden. Bei einer bereits länger zurückliegenden Schwangerschaft gibt es erst recht kaum Hinderungsgründe. Einer der erfahrenen Fachärzte von S-thetic untersucht und berät Sie vor der Behandlung gründlich. Sollten die Behandlungsmöglichkeiten eingeschränkt sein, wird er das mit Ihnen besprechen.

So läuft das „Trainieren“ mit Emsculpt ab

Sie legen sich bequem mit dem Rücken auf eine Liege. Der behandelnde Arzt setzt den Impulsgeber des Geräts ungefähr an Ihrem Bauchnabel an und schnallt ihn fest. So rutscht er infolge der ruckartigen Bewegungen nicht vom Körper herab. Mehr müssen Sie während der Behandlung nicht tun. Der Arzt stellt die Behandlungsintensität so ein, dass Sie die Muskelstimulation nicht als unangenehm empfinden. Im Anschluss gehen Sie einfach wieder nach Hause.

Mögliche Nebenwirkungen von Emsculpt

Emsculpt ist ein sehr verträgliches nichtinvasives Verfahren, das durch die strenge amerikanische Gesundheitsbehörde FDA (Food And Drug Administration) geprüft worden ist. Leichte Rötungen und Schwellungen der Haut können sich durch die intensiven Muskelkontraktionen ergeben. Sie gehen normalerweise sehr schnell zurück. Ein Muskelkater nach der Behandlung kann vorkommen, auch er hält gewöhnlich nicht lange an. Für eine Behandlung mit Emsculpt sollten Sie insgesamt gesund sein. Patientinnen oder Patienten mit Herzschrittmacher oder Metallimplantaten in der Behandlungszone können die Behandlung nicht in Anspruch nehmen. Frauen mit Kupferspirale zur Empfängnisverhütung müssen diese zuvor herausnehmen lassen.

Persönliche Beratung zu Emsculpt

Sie wünschen sich eine Besserung Ihrer Rektusdiastase nach Schwangerschaft und Geburt – ganz ohne OP oder anstrengende Übungen? Emsculpt kann für Sie eine gute Lösung sein. Einer unserer erfahrenen Ärzte untersucht und berät Sie gern im nächstgelegenen Behandlungszentrum von S-thetic. Ihren persönlichen Termin können Sie telefonisch oder über unser Kontaktformular vereinbaren. Unser freundliches Team freut sich auf Ihren Besuch.




Interessantes für Sie


Emsculpt®: The Beauty Revolution

Emsculpt®:
Die Beauty-Revolution

Finanzierungsmöglichkeiten bei S-thetic

Finanzierung von Schönheitsoperationen

S-thetic Circle

Kongress

S-thetic Online-Shop

S-thetic Shop