s-thetic-clinic-logo

Schamlippenverkleinerung bei S-thetic

INTIMCHIRURGIE BESONDERS SCHONEND

Dr. med. Emre Kultas bei S-thetic

Eine Schamlippenkorrektur kann Ihnen ein besseres Körpergefühl schenken

 

Die Gestalt der Schamlippen spielt für das weibliche Selbstbild eine wichtige Rolle. Wenn Sie sich am Aussehen Ihres Intimbereichs stören, sind Sie damit nicht allein. Viele Frauen wünschen sich weniger ausgeprägte Schamlippen und eine gleichmäßigere Erscheinung „unten herum“. Die moderne ästhetische Chirurgie kann hier helfen. Für die Schamlippenkorrektur nutzen die Experten bei S-thetic um Dr. med. Emre Kultas besonders schonende Verfahren.

Das können Sie mit einer Schamlippenverkleinerung erreichen

Schamlippen können sehr unterschiedlich beschaffen sein. Das Gleiche gilt für die Vorstellungen von Frauen, wie ihre eigene Intimzone aussehen sollte – und was eigentlich noch „normal“ ist.

  • Viele Frauen finden es beim Blick in den Spiegel schön, wenn ihre inneren Schamlippen vollständig von den äußeren Schamlippen bedeckt sind. Sie favorisieren das Bild einer dezenten Furche mit glatten Rändern.
  • Andere haben nichts dagegen, wenn ein gewisser Anteil der inneren Schamlippen zu sehen ist.
  • Gleichmäßigkeit steht aber immer hoch im Kurs, also symmetrisch entwickelte Schamlippen.
  • Im Fokus ist auch die obere Region, wo die Schamlippen zusammentreffen. Hier stört viele Patientinnen ein überdimensionierter Klitorismantel. Dieses Häutchen kann geradezu die Form eines Hautwulsts annehmen.

Eine Schamlippenkorrektur kann Ihre ästhetischen Vorstellungen ganz genau verwirklichen und Beschwerden vermeiden. Der Eingriff heißt in der Medizin auch Labioplastik (nach lateinisch labium für Lippe und griechisch plássein für „formen“). Je nach Bedarf kann die Behandlung lediglich die inneren, aber auch die äußeren Schamlippen oder beides einbeziehen. Ein überdimensionierter Klitorismantel lässt sich im Rahmen der Schamlippenverkleinerung ebenfalls reduzieren. Möglich sind auch Korrekturen am Venushügel, der Region oberhalb der Vulva.

Intimchirurgie Frau bei S-thetic

Wann ist eine Schamlippenverkleinerung sinnvoll?

Wenn Frauen ihre Intimzone nicht mögen, ist das psychisch sehr belastend. Das Verhältnis zum eigenen Körper und oft auch zur Sexualität ist getrübt, die Lebenszufriedenheit leidet. Für eine Schamlippenkorrektur kann es recht verschiedene Anlässe geben:

  • Unzufriedenheit mit der ästhetischen Anmutung
  • Scham vor Intimpartnern
  • Schmerzen durch Reiben an enger Kleidung
  • Beschwerden bei Sportarten wie Joggen, Radfahren oder Spinning
  • Probleme beim Geschlechtsverkehr
  • Hygienefragen
  • Unerwünschte Veränderungen durch Entbindung
  • Altersbedingte Erschlaffung

Welche Korrekturen Sie sich genau wünschen, erfährt unser Arzt im ausführlichen Beratungsgespräch von Ihnen.

Bei uns erleben Sie Einfühlsamkeit und Diskretion

Schamlippenkorrekturen und andere Varianten der Intimchirurgie sind für ästhetische Chirurgen keine ungewöhnlichen Behandlungen. Bei S-thetic dürfen Sie größtmögliche Offenheit für Ihr Anliegen erwarten. Unserem Experten Dr. med. Emre Kultas, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, können Sie Ihre Wünsche und Bedenken ohne Hemmungen schildern. Er hat zahlreiche Schamlippenkorrekturen erfolgreich durchgeführt und besitzt mit Eingriffen dieser Art sehr viel Erfahrung. Der Mediziner ist für größtmögliche Sensibilität bekannt. Ihre Labioplastik ist bei ihm in besten Händen.

Ihre Vorteile: Schamlippenverkleinerung bei S-thetic

  • Neue Zufriedenheit mit dem Intimbereich
  • Gewinnung eines guten Körpergefühls
  • Sehr erfahrene Ärzte
  • Ambulante Labioplastik ohne Klinikübernachtung
  • Schonend dank modernsten Verfahren
  • Narbenarme Behandlungsmethode

Schamlippenverkleinerung bei S-thetic

Diese Techniken wenden wir für die Operation an

Bei der Schamlippenkorrektur entfernen wir überschüssige Gewebestrukturen, die für den unerwünschten Anblick, Schmerzen oder andere Probleme verantwortlich sind. Für die Operation setzen wir besonders schonende Verfahren ein, zum Beispiel eine monopolare Nadelelektrode. Bei den erforderlichen Schnitten verschließt deren Hitzewirkung die verletzten Blutgefäße. Das verringert die Belastung für Sie als Patientin und beschleunigt gewöhnlich den Heilprozess.

Es gibt mehrere verschiedene OP-Techniken für die Schamlippenverkleinerung:

  • Wir können die inneren Schamlippen gezielt verkleinern. Für diese Art Schamlippenkorrektur führen wir eine sogenannte Kantenresektion durch (bogenförmiger Schnitt). Die störenden Gewebeanteile werden dabei punktgenau im gewünschten Umfang entfernt. Mit selbstauflösenden Fäden werden Wunden in spezieller Nahttechnik verschlossen.
  • Häufig angewendet wird auch eine kombinierte Verkleinerung der inneren Schamlippen und der Klitorisvorhaut. Durch eine solche Schamlippenkorrektur ergibt sich ebenfalls eine Verkürzung des Labiengewebes. Aber auch die oft als unschön empfundene Hautabdeckung der Klitoris wird verkleinert. Der bogenförmige Schnitt reicht hier im oberen Teil bis über die Position der Klitoris hinaus.
  • Bei der Schamlippenverkleinerung samt Korrektur der Klitorisvorhaut kann die Klitoris zusätzlich nach unten verlagert werden. Das verhindert ein zu deutliches Hervorstehen, das von Patientinnen häufig beanstandet wird. Die Klitoris selbst wird dabei nicht angetastet, lediglich das umgebende Gewebe.

Nach optimal verlaufener Heilung können Sie mit Ihrem Intimbereich wieder voll und ganz zufrieden sein. Es ist schön zu sehen, wie die Schamlippenkorrektur den Patientinnen in aller Regel frisches Selbstbewusstsein und ein ganz neues Körpergefühl bringt.

Örtliche Betäubung, Dämmerschlaf und Narkose

Intimchirurgie findet bei uns üblicherweise ambulant statt. Die OP-Dauer liegt bei 1 bis 2 Stunden. Die Wunde wird nach der Operation durch einen Verband geschützt. Nach der Schamlippen-OP können Sie nach Hause gehen und sich dort weiter erholen. Labioplastiken gehören in der plastischen Chirurgie zu den weniger aufwendigen Operationen mit geringerem Risiko. Eine örtliche Betäubung ist normalerweise völlig ausreichend. Auf Wunsch versetzen wir Sie als Patientin während des Eingriffs zusätzlich in einen Dämmerschlaf. Sie bleiben so ansprechbar, bekommen vom Drumherum der Labienkorrektur jedoch praktisch nichts mehr mit. Auf Wunsch der Frau kann die Operation prinzipiell auch unter Vollnarkose durchgeführt werden.

So verläuft der Heilprozess

Die Labien besitzen ein sehr gut durchblutetes Gewebe. Die Heilung erfolgt nach einer Labioplastik meist vergleichsweise schnell. Kurze Zeit nach dem Eingriff können Sie noch Schmerzen haben. Mit Ruhe und Schmerzmitteln in ausreichender Dosis können Sie dem normalerweise gut begegnen. Im Rahmen von Kontrollterminen überwacht unser Arzt nach jeder Schamlippenverkleinerung gewissenhaft den Heilvorgang.

Schwellungen der inneren Schamlippen sind in der ersten Phase nach dem Eingriff normal. Nach einigen Wochen sind sie gewöhnlich größtenteils verschwunden. Das Gleiche gilt für eine Berührungsempfindlichkeit, die in der ersten Zeit nach der Labienkorrektur vorhanden sein kann. Um den Heilprozess nicht zu stören, sollten Sie in den ersten 6 Wochen nach der Operation auf Geschlechtsverkehr verzichten. Sport ist nach ungefähr 4 Wochen wieder möglich.

Kann das sexuelle Empfinden durch Intimchirurgie beeinträchtigt werden?

Bei dem intimchirurgischen Eingriff lässt unser erfahrener Arzt besondere Vorsicht walten. Nervenbahnen werden normalerweise nicht angetastet. Dasselbe gilt für die Klitoris. Das sexuelle Empfinden der Frau bleibt so in der Regel unverändert. Durch eine Klitorisverlagerung nach unten kann sich die Lust künftig sogar steigern, weil die Region beim Geschlechtsverkehr stärker stimuliert wird.

Mögliche unerwünschte Wirkungen

Unser Arzt klärt Sie im Vorfeld ausführlich über mögliche Risiken auf. Wie bei jedem chirurgischen Eingriff können sich auch nach einer Schamlippenkorrektur im ungünstigsten Fall Nachblutungen, Wundheilungsstörungen, Infektionen oder Narbenwucherungen ergeben. Bei einem erfahrenen Chirurgen kommt derlei aber sehr selten vor. Das Risiko deutlich sichtbarer Narbenbildung ist bei einer Labioplastik ausgesprochen gering. Mehr als feine Linien, die oft nicht einmal aus nächster Nähe zu sehen sind, bleibt von der Operation in den meisten Fällen nicht zurück.

Ausführliche Beratung zur Schamlippenverkleinerung

Sie sind mit dem Aussehen Ihres Intimbereichs und speziell Ihrer Schamlippen unzufrieden? Facharzt Dr. med. Emre Kultas von S-thetic untersucht und berät betroffene Frauen besonders einfühlsam. Ihren persönlichen Termin können Sie jederzeit telefonisch oder über unser Kontaktformular vereinbaren. Unser diskretes und zuvorkommendes Team hilft Ihnen gern. Hier erhalten Sie vorab auch weitere Informationen zum Thema Schamlippenverkleinerung.



Interessantes für Sie


Emsculpt®: The Beauty Revolution

Emsculpt®:
Die Beauty-Revolution

Finanzierungsmöglichkeiten bei S-thetic

Finanzierung von Schönheitsoperationen

S-thetic Circle

Kongress

S-thetic Online-Shop

S-thetic Shop