s-thetic-clinic-logo

Faltenbehandlung Stuttgart: S-thetic

Facelift in Stuttgart | S-thetic

Moderne Verfahren der Faltenunterspritzung sind unauffällig und verträglich zugleich

Die moderne ästhetische Medizin besitzt vielfältige Möglichkeiten, Ihr Gesicht deutlich jünger erscheinen zu lassen. Falten, die durch die Gesichtsmimik entstehen, lassen sich zum Beispiel mit einer gezielten Faltenunterspritzung neutralisieren. Durch geschickte Gabe von aufpolsternder Hyaluronsäure können die Fachärzte von S-thetic auch tiefere Faltenbildung unsichtbar machen. Mit Kollagen schließlich lassen sich sogar flächigere Gesichtszonen glätten. Unsere erfahrenen Faltenspezialisten in Stuttgart erläutern Ihnen hier die Behandlungsvarianten.

Welche Art von Falten wir bei Ihnen behandeln können

Die Methoden der ästhetischen Medizin sind in den letzten Jahren so verfeinert worden, dass wir bei der Faltenunterspritzung in Stuttgart hervorragende Ergebnisse erzielen können. Möglich sind Einzelanwendungen oder die kombinierte Gabe von Mitteln und Wirkstoffen für die Faltenbehandlung. Folgende Faltentypen oder Alterungserscheinungen können wir durch die Faltenunterspritzung bei Ihnen mildern oder ganz unsichtbar machen:

  • Feine „Krähenfüße“ oder Lachfältchen im Augenbereich
  • Knitterfalten unter den Augen
  • „Zornesfalten“ zwischen den Brauen
  • Leichtere bis tiefere Stirnfalten
  • Nasolabialfalten zwischen Mundwinkeln und Nase („Kummerfalten“)
  • „Ziehharmonikafalten“ und andere Falten im Bereich der Lippen
  • Feine Wangenfalten
  • Falten am Dekolleté
  • Abgesunkene Hautpartien

Unser Faltenexperte Dr. med. Volkmar Kreisel, ein hervorragend ausgebildeter Fachmann für ästhetische Behandlungen, kümmert sich gern um die Verschönerung Ihrer Haut. Er untersucht Sie vor jeder Faltenbehandlung in Stuttgart gründlich. Anschließend unterbreitet Ihnen unser Arzt einen ganz individuell auf Sie zugeschnittenen Vorschlag für die Behandlung.

Ursachen und Vorbeugung von ausgeprägter Faltenbildung

Mimikfalten bilden sich im Gesicht durch die Aktivität der Gesichtsmuskeln. Etwa 25 dieser Muskeln spielen dabei zusammen. Falten dieser Sorte entstehen verhältnismäßig früh, und zwar gewöhnlich bereits in den Zwanzigern. Typische Vertreter sind oberflächliche oder mitteltiefe Lachfalten, Zornesfalten, Sorgenfalten, Querfalten auf der Stirn oder Falten an der Lippe.

  • Durch Gabe eines muskelentspannenden Wirkstoffs (Neuromodulator) kann unser Arzt die Gesichtsmuskeln, die häufig Faltenbildung verursachen, an der Aktivität hindern.
  • Infolge der Unterspritzung unterbleibt die Faltenbildung. Bereits entstandene Faltenmuster können sich nach und nach zurückbilden.
  • Viele Patientinnen und Patienten beginnen mit der Faltenunterspritzung bereits, wenn erste Anzeichen auftreten. Das verhindert eine tiefere Einfurchung der Alterungszeichen.

Daneben kommt es bei Patientinnen und Patienten durch die natürliche Hautalterung zur Faltenbildung. Auch diesen Prozess können wir durch möglichst frühes Eingreifen erheblich verlangsamen. Die entsprechenden Falten ergeben sich in erster Linie durch Ausdünnung und Erschlaffung der Haut. Eine Ursache ist der allmähliche Abbau von polsternden und Elastizität bringenden Substanzen wie Hyaluronsäure, Kollagen und Elastin. Sie kommen auf natürliche Weise im Körper vor. Der hauteigene Vorrat an Hyaluronsäure geht allmählich zurück. Die einst biegsamen Eiweißfasern des Kollagens versteifen sich mit der Zeit. Die Schwerkraft, welche die Haut nach unten zieht, tut ihr Übriges.

Mit speziellen Fillern (Auffüllmittel zur Faltenunterspritzung) kann die ästhetische Medizin tiefere Falten beseitigen. Ihr Gesicht gewinnt durch die Behandlung normalerweise eine erholtere Ausstrahlung, sie wirken infolge der Methode insgesamt jugendlicher.

  • Durch Einbringen von Hyaluronsäure (oft einfach „Hyaluron“ genannt) können wir dünn und faltig gewordener Haut mehr Volumen verleihen.
  • Hyaluronsäure bindet Wasser im Körper wie auch im Hautgewebe. Dadurch ergibt sich die Aufpolsterung. Falten lassen sich mit Hyaluron nahezu unsichtbar machen.
  • Sind größere Hautbereiche erschlafft, ist häufig die Gabe von Kollagen am günstigsten. Die Substanz kann mehr Spannkraft und Elastizität bringen. Die Haut wirkt meist sichtbar frischer und praller.

Erwähnenswert sind bei der Faltenbildung außerdem sogenannte Mischtypen. Das sind Hautfurchen, bei deren Bildung Mimik und Hautalterung zusammenspielen. Unser erfahrener Faltenspezialist in Stuttgart sagt Ihnen, was sich hier am besten für die Unterspritzung eignet.

Faltenunterspritzung Stuttgart: Ihre Vorteile

  • Beseitigung von Falten geringer bis mittlerer Tiefe
  • Mimische wie auch Alterungsfalten behandelbar
  • Ganz individuell auf Ihr Gesicht abgestimmt
  • Einsatz von Hyaluronsäure, Neuromodulatoren und Kollagen möglich
  • Schonende minimalinvasive Behandlung
  • Ambulant und ohne größeren Aufwand

Wie die Faltenunterspritzung mit Neuromodulatoren funktioniert

Den Neuromodulator, das Medikament, mit dem wir Mimikfalten behandeln, spritzt der Arzt direkt in den jeweils dafür verantwortlichen Muskel. Die Methode erfordert in unserem Behandlungszentrum in Stuttgart lediglich einen kurzen Einstich. Die Dosierung wird für die Faltenbehandlung selbstverständlich genau angepasst. Außer leichten Rötungen oder Schwellungen sind bei fachgerechter Behandlung keine unerwünschte Wirkungen zu erwarten. Diese Erscheinungen verflüchtigen sich in der Regel binnen kurzem. Empfindungs- und Tastfähigkeit der Behandlungsregion werden durch die Faltenunterspritzung erfahrungsgemäß nicht beeinträchtigt.

  • Die Wirkung des Neuromodulators setzt einige Tage nach der Unterspritzung ein.
  • Das Mittel unterbindet die Weiterleitung von Nervenreizen an den Falten verursachenden Mimikmuskel.
  • Durchschnittlich hält der Effekt 5 bis 8 Monate an. Danach ist eine Auffrischung der Behandlung möglich.
  • Nach mehreren Faltenbehandlungen verringert sich gewöhnlich die Aktivität des behandelten Mimikmuskels. Dieser wird durch die anhaltende Lahmlegung geschwächt, die Neigung zur Faltenbildung verringert sich. Ihr Aussehen dankt es Ihnen gewöhnlich.

Ablauf einer Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure

Aufpolsternde Hyaluronsäure gibt es in verschiedenen Varianten. So können unsere Ärzte in der Praxis in Stuttgart etwa sogenannte vernetzte Hyaluronsäuren anwenden. Sie weisen einen möglichst dauerhaften Effekt auf. Die eingesetzten Hyaluronsäuren lassen sich bei der Behandlung genau an Ihren Hauttyp und den vorgesehenen Zweck anpassen. Hyaluronsäure ist biologisch abbaubar. Da sie auch ein natürlicher Bestandteil des menschlichen Körpers ist, sind Unverträglichkeiten äußerst unwahrscheinlich.

  • Je nach Methode setzen wir mehrere Einstiche in der Faltenregion. Über diese bringen wir die Hyaluronsäure gleichmäßig ein.
  • Anschließend wird das Material einmassiert, damit das Hyaluron sich zufriedenstellend verteilt.
  • Die Einstichstellen schließen sich nach kurzer Zeit gewöhnlich von selbst.
  • Der Behandlungseffekt ist in der Regel sofort zu sehen. Bald ist die leichte Schwellung abgeklungen, die durch die Verabreichung des Hyalurons verursacht wird. Dann wird das Ergebnis noch deutlicher.
  • Gewöhnlich hält die Wirkung der Hyaluronsäure 6 bis 18 Monate an.

Faltenunterspritzung Stuttgart oder Facelifting?

In jüngeren Jahren lassen sich Alterungserscheinungen und Faltenbildung gut mit einer Faltenbehandlung unsichtbar machen. Entscheidend für den Behandlungserfolg: Die Falten dürfen sich nicht zu tief eingegraben haben. Darum ist ein frühzeitiger Beginn der Faltenunterspritzung bei S-thetic in Stuttgart empfehlenswert.

Wann kommt der Zeitpunkt, ab dem Alterungserscheinungen sich nicht mehr allein mit Fillern wie Hyaluron oder Neuromodulatoren bekämpfen lassen? Das ist individuell sehr unterschiedlich. Bei den einen ist es mit Anfang 40 so weit, andere kommen weitaus länger ohne chirurgische Maßnahmen aus. Abhängig ist das unter anderem von der Spannkraft Ihres Bindegewebes, von der natürlichen Hyaluronproduktion und von der Ausprägung Ihrer Gesichtsmimik.

Bei den meisten Frauen und Männern greift die Faltenbehandlung allein irgendwann nicht mehr. Dann können ein Facelift oder eine seiner Varianten wie Midface Lift oder Stirnlift die Alterungszeichen „in der Tiefe“ lang anhaltend glätten. Hautüberschuss wird ebenso beseitigt wie störende Fetteinlagerungen. Das Ergebnis hält im Durchschnitt 10 Jahre oder mehr. Regelmäßig durchgeführte Faltenbehandlungen wie etwa die Gabe von Hyaluronsäure können die Haltbarkeit des Facelifts verlängern.

Persönliche Beratung zur Faltenbehandlung Stuttgart

Unser erfahrener Arzt Dr. med. Volkmar Kreisel nimmt sich gern Ihrer Faltenprobleme an. Er legt Ihnen dar, ob sich bei Ihnen eher die Behandlung mit Fillern oder mit einem Neuromodulator eignet. Einen persönlichen Termin für das Beratungsgespräch in unserer Praxis in Stuttgart können Sie telefonisch oder mit Hilfe unseres Kontaktformulars vereinbaren. Unser zuvorkommendes Team freut sich auf Ihren Besuch.

Behandlungsspektrum in Stuttgart bei S-thetic

Faltenbehandlung



Interessantes für Sie


Emsculpt®: The Beauty Revolution

Emsculpt®:
Die Beauty-Revolution

Finanzierungsmöglichkeiten bei S-thetic

Finanzierung von Schönheitsoperationen

S-thetic Circle

Kongress

S-thetic Online-Shop

S-thetic Shop