S-thetic Clinic Düsseldorf
Kaiserswerther Markt 25 - 27
40489 Düsseldorf
0211 436 93 40

Roboter-Haartransplantation in Düsseldorf

Nach einer Haartransplantation soll das Ergebnis völlig authentisch sein. Der Haarroboter Artas iX®, den wir in der S-thetic Clinic Düsseldorf einsetzen, kann helfen, dieses Ziel zu verwirklichen. Er unterstützt das Ärzte-Team bei der Haarentnahme ebenso wie beim Einpflanzen – und steht für Resultate auf gleichbleibend hohem Niveau. Hier erfahren Sie alles über die Roboter-Haartransplantation.

Der Haarroboter Artas iX® arbeitet gleichbleibend präzise

Mit einer Eigenhaartransplantation können Ärztinnen und Ärzte neue Haare in Regionen wachsen lassen, die von erblich bedingtem Haarausfall betroffen sind. Dazu wird heute meist das Verfahren FUE (Follicular Unit Extraction) genutzt. Die Haare werden in Follikelgruppen von 1 bis 5 Exemplaren am Hinterkopf entnommen und an den kahlen Stellen vorne und oben eingepflanzt. Dank ihrer Immunität gegen die Hormone, die den Haarausfall auslösen, bleiben die transplantierten Haare nach erfolgreichem Einwachsen dauerhaft erhalten. Für eine Haartransplantation benötigt man im Durchschnitt einige hundert bis etwas über 3000 Haarfollikelgruppen (Grafts).
Mit modernster Technik kann der Haarroboter Artas iX® die Prozedur in der S-thetic Clinic Düsseldorf gut unterstützen:

  • Die Hochleistungsoptik des Artas erkennt vitale Grafts besonders gut. Es werden nur solche Grafts ausgewählt, die sich mit hoher Wahrscheinlichkeit an ihrem neuen Standort gut verwurzeln.
  • Mit seinem empfindlichen Roboterarm kann Artas die Grafts äußerst behutsam entnehmen, was Beschädigungen vorbeugt.
  • Die Hautschlitze, in welche die entnommenen Haare eingepflanzt werden, kann Artas in besonders authentischem Verteilmuster schaffen.

Arbeitsschritte, die ein versiertes Team von Haarchirurginnen und -chirurgen manuell vornimmt, erledigt der Roboter Artas iX® in gleichbleibend hoher Qualität. Müdigkeit oder ein „schlechter Tag“ bei den Operateurinnen und Operateuren können sich nicht mehr so negativ auswirken. Daher liefert Artas im Durchschnitt bessere Ergebnisse, als sie bei der rein manuellen Methode erzielt werden.

Für wen eignet sich die Roboter-Haartransplantation?

Die Methode eignet sich prinzipiell für Patientinnen und Patienten mit erblich bedingtem Haarausfall. Diese Art von Haarproblem bezeichnet man auch als androgenetischen oder hormonell bedingten Haarausfall. Bei Haarverlust, der durch bestimmte Erkrankungen, Nährstoffmangel, Stress oder Medikamenteneinnahme ausgelöst wird, sind andere Arten der Behandlung erforderlich.

Roboter-Haartransplantation in Düsseldorf mit Artas iX®: Ihre Vorteile

  • Gleichbleibend präzise Ergebnisse dank Roboter-Unterstützung
  • Leistungsstarke Optik für die Auswahl der vitalsten Haarfollikel
  • Im Durchschnitt mehr einwachsende transplantierte Haare
  • Sehr authentisches Auffüllmuster
  • Kaum erkennbare Narbenbildung

Modernste Technologie im Einsatz

Der Behandlungskopf von Artas iX® und sein Steuerungselement sind mit technologisch herausragenden Features ausgestattet:

  • Das Stereoskop analysiert die Haarfollikel mit 100-facher Vergrößerung. Das ermöglicht eine besonders gute Identifizierung vitaler Exemplare.
  • Die Berechnung der optimalen Haarverteilung erreicht Artas mit Hilfe einer integrierten künstlichen Intelligenz.

Gegenüber der Vorgänger-Generation wurde Artas iX® damit erheblich weiterentwickelt. Die besondere Technik zur Unterstützung bei der Graft-Implantation macht den „neuen“ Artas-Haarroboter so herausragend.

So läuft die Haarentnahme mit dem Roboter ab

Sie kommen zum vereinbarten Termin in die S-thetic Clinic Düsseldorf. Die Haare in der Spenderzone werden kurz rasiert. Ist die Haarfarbe sehr hell oder weiß, werden die Haare im Vorfeld schwarz gefärbt. So kann die Optik des Roboters sie identifizieren. Ihre Kopfhaut erhält eine örtliche Betäubung.

  • Sie legen Ihr Gesicht bequem in ein Polster, damit Ihr Kopf möglichst wenig bewegt wird.
  • Die Tätigkeit des Haarroboters und des begleitenden Teams merken Sie normalerweise nur als leichtes Ziepen.
  • Während der Behandlung können Sie sich zum Beispiel mit Musik ablenken.
  • Die durch den Roboter entnommenen Grafts werden gesammelt, in einer Nährlösung aufbewahrt und im nächsten Schritt vorne eingesetzt.

Die Närbchen, die am Hinterkopf zurückbleiben, sind sehr klein und kaum zu sehen. Sie können die Haare hinten in Zukunft auch kurz rasieren lassen, ohne dass es auffällt.

Auch bei der Implantation unterstützt Artas iX®

Die behandelnde Ärztin oder der Arzt bei uns in Düsseldorf gibt dem Haarroboter vor, an welchen kahlen Stellen der Haarwuchs aufgefüllt werden soll. Auf dieser Grundlage errechnet das Gerät die optimale Haarverteilung. Wuchsrichtung und Wuchsdichte der verpflanzten Haare entsprechen dem natürlichen Wachstumsmuster der Patientin oder des Patienten.

  • Unter Aufsicht des Ärzte-Teams ritzt Artas anschließend die Schlitze (Slits) in die Kopfhaut. Dort werden die entnommenen Grafts eingepflanzt.
  • Die Ärztinnen und Ärzte setzen die Grafts manuell in die Slits ein.

Studien haben ergeben, dass Artas gegenüber der rein manuellen FUE-Methode höhere Einwuchsraten erzielt. Zudem verläuft die mehrstündige Behandlung mit Artas-Unterstützung um einiges schneller. Für viele Patientinnen und Patienten Gründe genug, die Haarroboter-Behandlung zu wählen.

Wie sieht das Ergebnis der Artas-Haartransplantation aus?

In den Behandlungszonen bilden sich Krüstchen, die von selbst abfallen. Bis dahin sollten Sie Ihren Kopf mit einer Kopfbedeckung schützen. Die verpflanzten Haare fallen nach einiger Zeit aufgrund von Nährstoffmangel aus. Erfahrungsgemäß wächst der größte Teil davon in den kommenden Monaten nach. Dieser neue Haarwuchs ist gegen erblich bedingten Haarausfall üblicherweise immun und bleibt Ihnen lebenslang erhalten. Dank der Unterstützung von Artas iX® dürfen Sie eine hohe Einwuchsquote und ein schönes, authentisches Resultat erwarten.

Mögliche unerwünschte Wirkungen

Schwellungen der Kopfhaut und Missempfindungen in den Behandlungszonen sind normal. Sie gehen gewöhnlich schnell wieder zurück. Die Narbenbildung ist wie allgemein bei der FUE-Haartransplantation in aller Regel gering und unauffällig. Das minimalinvasive Verfahren gilt als ausgesprochen schonend und bringt deutlich weniger Risiken mit sich als ältere Methoden der Eigenhaartransplantation, die bei Haarausfall Anwendung finden. Da ausschließlich eigene Haare der Patientin oder des Patienten verpflanzt werden, sind Unverträglichkeiten ausgeschlossen.

Persönliche Beratung zur Roboter-Haartransplantation

Sie leiden unter Haarausfall und suchen nach einer besonders verlässlichen Technik der Haarverpflanzung? Gerne beraten die Ärztinnen und Ärzte der S-thetic Clinic Düsseldorf Sie auch zum Thema Roboter-Haartransplantation. Ihren persönlichen Termin können Sie telefonisch oder per Kontaktformular vereinbaren. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

 

Auf einen Blick: Artas®-Haartransplantation

Behandlungsdauer
mehrere Stunden (je nach Aufwand)
Betäubung
örtliche Betäubung
Verband
Klinikaufenthalt
Folgebehandlungen
nach Bedarf
Erholungszeit
Ausgehfähig
nach 1 bis 2 Tagen

JETZT BERATUNGSGESPRÄCH VEREINBAREN

Top bewertet:

3277 Kunden haben uns bereits bewertet.
4.5 4.5/5 Ø Bewertung.

Rechtliche Hinweise

© S-thetic 2022. All rights reserved.