s-thetic-clinic-logo

Dr. med. Afschin Fatemi

Gründer der S-thetic Gruppe

„Manche Behandlungen der ästhetischen Medizin, die noch vor wenigen Jahren sehr belastend waren, können wir zum Wohle von Patientinnen und Patienten inzwischen besonders schonend durchführen. S-thetic steht ganz besonders für solche innovativen Verfahren.“

Der Gründer und ärztliche Leiter von S-thetic, Dr. med. Afschin Fatemi, ist ein international bekannter Schönheitschirurg und Innovator im Bereich der ästhetischen Medizin. Nach fundierter Ausbildung bei nationalen und internationalen Experten seines Fachgebiets war Dr. Fatemi zunächst als Oberarzt für operative Dermatologie an einer Klinik tätig. Seine Passion führte ihn 2002 zur Gründung der ersten S-thetic Clinic in Unna. Mehr als ein Dutzend Standorte in ganz Deutschland und Österreich sind inzwischen dazugekommen.

Dr. Fatemi ist besonders spezialisiert auf korrigierende Eingriffe im Gesichtsbereich wie Facelifts und Augenlidstraffungen. Auch moderne Verfahren der Körperformung sowie die Behandlung von übermäßigem Schwitzen gehören zu seinem Kernportfolio.

Innovation ist das Leitmotiv

Schönheitsbehandlungen noch verträglicher zu machen ist seit langem die Mission des erfahrenen Mediziners. Besonders verdient gemacht hat er sich um die Entwicklung von innovativen Behandlungs- und Operationstechniken, darunter viel beachtete Neuerungen wie das VSS-Verfahren beim Facelift, die DDA-Technik des modifizierten Midfacelifts, die Verbesserung der laserassistierten Fettabsaugung mit Lasergeräten der dritten Generation und die Entwicklung besonders gewebeschonender Absaugkanülen.

Fachkollegen hospitieren regelmäßig bei Dr. Fatemi in der S-thetic Clinic, um sich mit verfeinerten Verfahren und Technologien vertraut zu machen. Bei Fachkongressen in aller Welt ist der Schönheitsmediziner ein gefragter Referent, Gesprächspartner und Live-Operateur. Persönlich verantwortet er den internationalen Ärztekongress S-thetic Circle, der in regelmäßigen Abständen in Düsseldorf stattfindet. Seine Philosophie vertritt Dr. Fatemi immer wieder leidenschaftlich in verschiedenen Medienformaten.

Vielfältige Aktivitäten

Dr. Fatemi hat mehrere Bücher zum Thema ästhetische Medizin veröffentlicht. Mit seiner Expertise als Dermatologe und Schönheitschirurg entwickelte er außerdem die erfolgreiche Pflegeserie Dr. Fatemi Skincare. Die gemeinnützige Umbrella-Stiftung, die Dr. Fatemi gegründet hat, leistet ärztliche Hilfe in Krisengebieten und unterstützt soziale Projekte in Deutschland.

Werdegang

  • 1990–1996 Medizinische Ausbildung an der Medizinischen Hochschule zu Lübeck, Auslandsaufenthalte an der University of the West, Columbia University New York und der Cornell University New York
  • 1996–1998 Arzt im Praktikum in der operativen Abteilung der Hautklinik Minden
  • 1998 Approbation in Deutschland
  • 1998–1999 Assistenzarzt Clinical Concepts (Privatklinik für ästhetische Operationen), Düsseldorf
  • 1998–2006 Mehrfache, teils mehrmonatige Hospitationen und Arbeitseinsätze im In- und Ausland, zum Beispiel bei Flowers/Honolulu, Aston/New York, Bosniak/New York, Pitanguy/Rio de Janeiro, Romo/New York, Grossman/Denver, Luersen/Dortmund
  • 1999–2000 Assistenzarzt Privatklinik Hoffmann, Lohne
  • 2001–2002 Operativer Oberarzt, Dermatologische Abteilung Krankenhaus Unna
  • 2002 Gründung der S-thetic Clinic Unna
  • 2003 Gründung der S-thetic Clinic Düsseldorf
  • 2005 Gründung von S-thetic München
  • 2007 Promotion an der Universität Münster
  • 2007 Gründung der S-thetic Clinic Hamburg
  • 2010 Gründung der S-thetic Lounge Düsseldorf
  • 2014 Gründung von S-thetic Köln
  • 2014 Gründung von S-thetic Stuttgart
  • 2015 Gründung von S-thetic Frankfurt
  • 2015 Gründung von S-thetic Nürnberg
  • 2016 Gründung von S-thetic Kempten
  • 2018 Gründung von S-thetic Bremen
  • 2018 Gründung von S-thetic Berlin
  • 2020 Gründung von S-thetic Wiesbaden
  • 2021 Gründung von S-thetic Friedrichshafen

Mitgliedschaft in Vereinigungen / Fachgesellschaften

  • European Academy for Facial Plastic Surgery (EAFPS)
  • American Academy of Cosmetic Surgery (AACS)
  • Deutsche Gesellschaft für Dermatochirurgie (DGDC)
  • Vorstandsmitglied der European Society of Esthetic Dentistry (ESED)
  • bis 2005 Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland (GÄCD)
  • bis 2006 American Society of Aesthetic Plastic Surgery (ASAPS)
  • American Society of Dermatologic Surgery (ASDS)
  • American Society for Laser Medicine and Surgery (ASLMS)
  • Interplast (IP)

Pflichtangabe

  • zuständige Ärztekammer: Ärztekammer Nordrhein
  • Approbation: in Deutschland verliehen



Interessantes für Sie


Emsculpt®: The Beauty Revolution

Emsculpt®:
Die Beauty-Revolution

Finanzierungsmöglichkeiten bei S-thetic

Finanzierung von Schönheitsoperationen

S-thetic Circle

Kongress

S-thetic Online-Shop

S-thetic Shop