Akne nachhaltig therapieren

Ob während der Pubertät oder danach – eine Akne, die man mit herkömmlichen Mitteln nicht wegbekommt, zieht das Selbstwertgefühl leicht in Mitleidenschaft. Eine Behandlung mit hochenergetischem Licht oder Laser kann gegen Akne oft helfen.

Akne

Mit hochenergetischem Licht oder Laser gegen Akne

Akne entsteht durch übermäßige Bildung von Hauttalg. Da die Hautporen verstopft sind, kann der Talg nicht richtig abfließen, aus Talgreservoiren werden Mitesser. Mit der Zeit verursachen Bakterien die gefürchteten Entzündungen und damit Pickel, Pusteln und manchmal sogar Abszesse. Die regelmäßige gründliche Reinigung genügt leider oft nicht als Therapie gegen Akne. Hochenergetisches Licht oder Bluelight-Laser können die Bakterien direkt bekämpfen und so Talgproduktion und Akne vermindern. Diese Art von Akne-Therapie kann durch weitere medizinische Behandlungen ergänzt werden, beispielsweise mit Cremes oder Salben. Bei Bedarf lindert anschließend der Fraxel-Laser Akne mit ihren Hinterlassenschaften, den Aknenarben.

Vorteile der Behandlung mit dem Laser gegen Akne

  • Hochenergetisches Licht oder Laser können Bakterien bekämpfen
  • Entzündungen und damit Pickel und Pusteln gehen meist zurück
  • Bei akuter Erkrankung und zur Vorbeugung neuer Schübe
  • Gegen Aknenarben hilft anschließend der Fraxel-Laser
  • Akne wird per Lasertherapie oftmals besser eingedämmt als durch herkömmliche Mittel
  • Schmerzreduziertes Verfahren
  • Mehrere Sitzungen zur Steigerung des Behandlungseffekts

Laser gegen Akne: Das gebündelte Licht erhöht in den Hautregionen, wo die Akne besteht, ganz gezielt die Temperatur. Durch den Wärmeeffekt können die Bakterien unschädlich gemacht werden, Entzündungen und damit auch Pickel und Pusteln gehen in der Regel zurück. Zudem kann die Menge des überschüssigen Talgs durch die Behandlung vermindert werden. Um die Empfindlichkeit der Haut zu verringern, wird zu Beginn der Behandlung ein kühlendes Gel aufgetragen. Schwellungen oder leichte Rötungen, die sich infolge des Verfahrens gelegentlich bilden, verschwinden normalerweise nach kurzer Zeit wieder.

Wir beraten Sie ausführlich

Zur Vorbereitung einer Therapie gegen Akne ermöglichen wir Ihnen gerne eine individuelle Untersuchung und Beratung bei einem unserer erfahrenen Fachärzte. Vereinbaren Sie einfach Ihren persönlichen Termin. Sie erreichen uns telefonisch oder über unser Kontaktformular.

Auf einen Blick: Akne nachhaltig therapieren

Behandlungsdauer:
15 bis 30 Minuten
Betäubung:
kühlendes Gel
Verband:
-
Klinikaufenthalt:
-
Folgebehandlungen:
2 bis 4 (je nach Ausprägung)
Erholungszeit:
-
Ausgehfähig:
nach 1 bis 2 Stunden

JETZT BERATUNGSGESPRÄCH VEREINBAREN

Top bewertet:

3277 Kunden haben uns bereits bewertet.
4.5 4.5/5 Ø Bewertung.

Rechtliche Hinweise

© S-thetic 2022. All rights reserved.