s-thetic-clinic-logo

Brust-OP bei geschlechtsangleichenden Maßnahmen für Männer

Wer eine neue Geschlechtsidentität als Mann angenommen hat, wünscht sich häufig eine ganz authentische männliche Brust. Die ästhetische Medizin bietet dafür verschiedene Verfahren an. Sie lassen sich genau an die körperlichen Gegebenheiten anpassen.
Bei schwächer entwickelten Brüsten genügt parallel zur meist erfolgenden Hormonbehandlung eine Fettabsaugung. Sie schafft die angestrebte flache Anmutung. Ein medizinischer Laser kann die Absaugung durch seine Wärmewirkung erleichtern und die Haut zusätzlich glätten. Passende Kompressionswäsche sorgt in den folgenden Wochen für ein optimales Hautbild. Bei stärker ausgebildeter Brust kann über kleine chirurgische Zugänge das Brustgewebe entfernt werden. Je nach Ausprägung ist unter Umständen eine Verkleinerung oder Rekonstruktion der Brustwarzen sinnvoll. Eine Reduzierung der Brustwarzenhöfe ist zum Beispiel durch Wegnahme von Haut an den Rändern möglich. Die entstehenden Narben verschmelzen meist unauffällig mit den Begrenzungen der Warzenhöfe.

zurück zum Glossar


Interessantes für Sie


Emsculpt®: The Beauty Revolution

Emsculpt®:
Die Beauty-Revolution

Finanzierungsmöglichkeiten bei S-thetic

Finanzierung von Schönheitsoperationen

S-thetic Circle

Kongress

S-thetic Online-Shop

S-thetic Shop