s-thetic-clinic-logo

Dauerhafte Haarentfernung bei S-thetic

Laserbehandlungen

Unsere Methode der Laser-Haarentfernung für dauerhaft haarfreie, glattere Haut

Schöne Haut gehört zu einem attraktiven Körper – und schöne Haut ist haarfreie Haut. Doch viele Menschen finden es lästig, sich andauernd selbst die Haare an Gesicht und Körper zu entfernen. Die Haarentfernung per Laser ist eine hervorragende Alternative. Sie beseitigt die Haarwurzeln dauerhaft und macht Methoden wie Rasieren, Epilieren, Waxing ebenso überflüssig wie sonstige „Handarbeit“. Die Schönheitsexperten von S-thetic haben mit der Laserbehandlung sehr viel Erfahrung.

Welche Geräte nutzen wir bei S-thetic für die dauerhafte Haarentfernung?

Mit unserer Marke S-thetic Derma betreiben wir die dauerhafte Haarentfernung seit über 15 Jahren in vielen Städten Deutschlands. In unseren Behandlungszentren nutzen wir dazu modernste Lasergeräte. Das sind unter anderem folgende:

  • Venus Velocity™ Laser von Venus Concept
  • Vectus™ Hair Removal Laser von Palomar

Bei beiden Geräten handelt es sich um Diodenlaser von weltweit führenden Herstellern für Lasertechnologie. Sie gehören zu den besten, die derzeit für die permanente Haarentfernung angeboten werden. Mit ihnen können wir die Laserbehandlung ganz individuell an die Beschaffenheit Ihrer Haut und Ihrer Haare anpassen. Selbst bei empfindlicher Haut lassen sich lästige Haare so entfernen. Gewöhnlich sind damit auch weniger Sitzungen für die Haarentfernung notwendig.

Bei S-thetic wird die Enthaarung ausschließlich von medizinisch ausgebildetem Fachpersonal durchgeführt. Auf Wunsch begleitet einer unserer kenntnisreichen Ärzte beratend Ihre Laser-Haarentfernung.

IPL (intensives Pulslicht) setzen wir für die Haarentfernung nicht mehr ein. Moderne Laser liefern deutlich bessere Ergebnisse als IPL.

Haarentfernung Frau | S-thetic

Wie geht die Behandlung zur Haarentfernung bei S-thetic vor sich?

Um alle Haare in einer Körperregion zu entfernen, sind immer mehrere Sitzungen erforderlich. Eine einzelne Behandlung läuft folgendermaßen ab:

  • Sie betten sich auf einer Liege. Ihre Haut kann auf Wunsch 30 Minuten vorher mit einer Betäubungssalbe vorbehandelt werden. Im Anschluss wird ein kühlendes Kontaktgel aufgetragen.
  • Ihre Behandlerin oder Ihr Behandler setzt den Laser-Behandlungskopf an den behaarten Stellen auf.
  • Kurze Laserimpulse bestreichen die Haut. Das Laserlicht wird von den dunklen Farbpigmenten (Melanin) der Haare aufgenommen.
  • Bei der Absorption entsteht ein Hitzeschub. Dadurch werden Haarwurzel und Haarfollikel zerstört.
  • Eine Kühlvorrichtung am Laser-Behandlungskopf schützt Ihre Haut so weit wie möglich vor unangenehmen Empfindungen.

Es sprechen nur Haare auf den Laser an, die sich gerade in der Wachstumsphase befinden. Das sind zu einem bestimmten Zeitpunkt nur etwa 10 bis 15 % der Haare. Die übrigen befinden sich in Ruhe oder in einer Aufbauphase. Nachfolgende Laser-Haarentfernungen setzen wir in einem Abstand von 3 bis 4 Wochen an. So erreichen wir bei der Behandlung auch diejenigen unerwünschten Haare, die gerade erst neu gewachsen sind. Auf diese Weise lassen sich über den Zeitraum der Behandlung so gut wie alle Haarwurzeln in der Behandlungsregion veröden

Haarentfernung bei S-thetic: Ihre Vorteile

  • Dauerhaft haarfreie, glatte Haut
  • Lästiges Rasieren, Epilieren oder Waxing entfällt
  • Modernste Lasergeräte im Einsatz
  • Ganz individuell an Sie angepasste Behandlung
  • Schmerzarmes Verfahren
  • Sehr erfahrene Laserexperten

Haarentfernung Mann | S-thetic

Mögliche Körperzonen für die dauerhafte Laser-Haarentfernung

Die dauerhafte Haarentfernung bei S-thetic bieten wir selbstverständlich für Frauen wie auch für Männer an. Folgende Hautzonen können wir durch die Behandlung mit dem Laser haarfrei machen:

  • Beine
  • Arme
  • Bikini- und Intimzone
  • Achseln
  • Brust und Bauch
  • Gesäß
  • Rücken
  • Oberlippe („Damenbart“)
  • Bartzone bei Männern

Selbstverständlich bieten wir für Männer wie für Frauen auch kombinierte Haarentfernungen für mehrere Körperbereiche an – ganz nach Ihren Wünschen. So können Sie rundum ansehnliche Haut gewinnen, die frei von störenden Haaren ist.

Wie lange dauert die Laserbehandlung und wie oft muss sie durchgeführt werden?

Eine Einzelsitzung dauert zwischen wenigen Minuten (Oberlippe) bis zu etwa 2 Stunden (beide Beine). Zwischen den Einzelbehandlungen müssen 3 bis 4 Wochen Wochen Pause liegen. Diese Zeit braucht es, weil die Haare nicht alle gleichzeitig wachsen. Zwischenzeitlich nachwachsende Haare können wir uns dann bei der nächsten Sitzung vornehmen. Die vollständige Zerstörung praktisch aller Haarwurzeln ist die Grundlage für glattere, schöne Haut. Für Haarfreiheit werden durchschnittlich 5 bis 15 Behandlungen benötigt.

Warum setzt S-thetic für die Haarentfernung kein IPL ein?

IPL (Intensiv-Pulslicht) für die Haarentfernung ist zum Beispiel in Kosmetikstudios sehr verbreitet. Hier werden die Haarwurzeln mit energiereichem Licht ohne feste Wellenlänge beschossen. Das bewirkt ebenfalls einen kalkulierten Wärmeeffekt. Das Verfahren ist jedoch deutlich weniger effektiv. Bei dunkleren Hauttypen ist es nicht einsetzbar. Moderne Laser mit ihrer festen Wellenlänge bieten weitaus befriedigendere Ergebnisse und kürzere Behandlungszeiten.

Der Vectus™ Hair Removal Laser und der Venus Velocity™ Laser, die wir nutzen, sind besonders flexibel handhabbar. Mit ihnen können auch Haut- und Haartypen behandelt werden, die andere Geräte an ihre Grenzen bringen. Das umfasst zum Beispiel tiefer wurzelnde Haare oder dunklere Haut. Die Geräte verfügen auch über einstellbare Spotgrößen. Das bezeichnet die Fläche, die vom Laserlicht erfasst wird. Größere Behandlungszonen wie der Rücken lassen sich damit ebenso gründlich und zeitsparend behandeln wie etwa die Oberlippe. Die Methode mit IPL bietet im Vergleich dazu nur Nachteile.

Welche anderen Methoden gibt es?

Methoden zur Haarentfernung sind mannigfaltig. Sie reichen vom häuslichen Rasieren und Epilieren bis hin zu Anwendungen in Kosmetikstudios wie Sugaring und Waxing. Die Gemeinsamkeit dieser Verfahren: Die Haarfreiheit währt vergleichsweise kurz, nämlich zwischen wenigen Tagen und einigen Wochen. Zudem kommt es sehr häufig zu Entzündungen, Pickeln und eingewachsenen Haaren. Laserverfahren für die Haarentfernung sind darum so beliebt, weil sie wirklich bleibende Ergebnisse bringen. Sie sind unserer Meinung nach die beste Methode.

Für Menschen mit sehr hellen, grauen oder roten Körperhaaren, die nicht auf den Laser ansprechen, gibt es als Alternative die elektrische Nadelepilation. Wir bieten sie an einigen unserer Standorte an. Die Methode bringt vergleichbar gute Ergebnisse wie das Laserverfahren und wirkt ebenfalls dauerhaft.

Wie dauerhaft ist das Verfahren wirklich? Welche Erfahrungen gibt es damit?

Haarwurzeln, die per Laser erfolgreich verödet wurden, können für lange Zeit keine Haare mehr produzieren. Insofern ist die Haarentfernung dauerhaft. Dass sich einzelne Haarwurzeln nach längerer Zeit regenerieren, ist erfahrungsgemäß jedoch nicht ausgeschlossen. Hier kann eine minimale, gezielte Nachbehandlung die glatte Haut bewahren.

In welchem Alter ist eine Behandlung sinnvoll?

Für erwachsene Patientinnen und Patienten gibt es altersmäßig keinerlei Einschränkungen. Das bessere Körpergefühl, das haarlose Haut bringen kann, ist in jedem Alter ein Gewinn.

Was kostet die Behandlung?

Für eine dauerhafte Haarentfernung sind immer mehrere Einzelsitzungen erforderlich. Gewöhnlich sind das mindestens 5 bis 6. Wie viele genau erforderlich sind, hängt vom Haut- und Haartyp sowie von der Wuchsdichte ab. Das beeinflusst wiederum den Preis. Die Kosten werden somit von folgenden Faktoren bestimmt:

  • Anzahl der erforderlichen Einzelbehandlungen
  • Größe der Behandlungszone

Bei S-thetic Derma, unseren angeschlossenen Zentren für kosmetische Laserbehandlungen, bieten wir Ihnen vergünstigte Pauschalpreise und Flatrates an. So können Sie zu Beginn der Behandlung sicher sein, dass Sie zum festgesetzten Preis genau so viele Behandlungen erhalten, wie Sie für die Haarfreiheit brauchen. Auf der Webseite von S-thetic Derma finden Sie unseren Preisrechner. Damit können Sie die Kosten für Ihre Wunschbehandlung selbst kalkulieren.

Laser-Haarentfernung Frau | S-thetic

Wo sollte man eine dauerhafte Haarentfernung durchführen lassen?

In einer Hautarzt-Praxis zum Beispiel, wo jeden Monat nur wenige solcher Behandlungen vorgenommen werden, ist nicht unbedingt das größte Wissen darüber vorhanden. Unser Team bei S-thetic Derma führt seit über 15 Jahren jeden Tag zahlreiche professionelle Haarentfernungen durch. Bei uns dürfen Sie daher sehr viel Expertise, Erfahrung und optimale Ergebnisse erwarten.

Kann es bei der dauerhaften Haarentfernung unerwünschte Wirkungen geben?

Die Laser-Haarentfernung empfinden manche Frauen und Männer nur als leichtes Kribbeln auf der Haut. Andere mit sehr starkem, dunklem und dichtem Haarwuchs merken deutlich mehr davon. Durch eine eventuelle Betäubung und durch Kühlung können wir dem ganz individuell begegnen und Ihnen die Behandlung so angenehm wie möglich machen.
Durch die Anwendung können sich Hautrötungen oder leichte Schwellungen ergeben. Sie gehen gewöhnlich kurze Zeit nach der Behandlung wieder zurück. Sonstige unerwünschte Wirkungen wie etwa Verbrennungen der Haut sind bei einem erfahrenen Behandler äußerst selten.

Sonnengebräunt sollte Ihre Haut rund um die Behandlung zur Haarentfernung allerdings nicht sein. Die stärkere Pigmentierung könnte bei der Sitzung zu unerwünschter Hitzewirkung führen. In den Wochen vor und nach jeder Laser-Haarentfernung ist guter Sonnenschutz daher dringend zu empfehlen. Auch Besuche im Solarium sollten Sie auf einen Zeitpunkt nach Ihrer Behandlungsreihe verschieben.

Funktioniert die Laser-Haarentfernung bei jedem?

Moderne Lasergeräte lassen sich individuell einstellen. Darum funktioniert die dauerhafte Haarentfernung bei den meisten Haut- und Haartypen gut. Bei hellerer Haut mit eher dunklen Haaren werden die Laserimpulse am besten von den Haarwurzeln aufgenommen. Für Patientinnen und Patienten mit eher dunkler Haut können wir die Behandlungsintensität anpassen. Bei urlaubsgebräuntem Teint sollte man mit der Anwendung warten, bis der dunkle Ton wieder gewichen ist.
Nicht möglich ist eine Laser-Haarentfernung bei Menschen mit hellblonden, grauen oder roten Haaren. Das Laserlicht wird von solchen Haaren nicht ausreichend absorbiert. Eine gute Möglichkeit ist hier eine Enthaarung per Nadelepilation.

Persönliche Beratung zur dauerhaften Haarentfernung bei S-thetic

Sie wünschen sich glatte Haut ohne störende Haare? Einer unser hervorragend ausgebildeten Haarentfernungs-Experten berät Sie ebenso gern persönlich wie einer unserer erfahrenen Ärzte. Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder über unser Kontaktformular Ihren Termin in Ihrem nächstgelegenen Behandlungszentrum. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.



Interessantes für Sie


Emsculpt®: The Beauty Revolution

Emsculpt®:
Die Beauty-Revolution

Finanzierungsmöglichkeiten bei S-thetic

Finanzierung von Schönheitsoperationen

S-thetic Circle

Kongress

S-thetic Online-Shop

S-thetic Shop